16. März 2021, 21:46 Uhr

CDU holt absolute Mehrheit

16. März 2021, 21:46 Uhr
Wählerin in der Geschwister-Scholl-Schule. FOTO: JOL

Schmerzhafte Verluste hat die SPD in Alsfeld eingefahren, von 32 auf knapp 26 Prozent ist sie in der Wählergunst gesunken. Die CDU erreichte die absolute Mehrheit mit etwas über 52 Prozent der Stimmen. Die UWA hielt das Niveau der vorigen Wahl und die Alternative Liste legte auf 9,57 Prozent zu. Im Stadtparlament gab die SPD-Fraktion drei Sitze an die anderen Parteien ab.

Von insgesamt 37 Abgeordneten gehören 19 den Christdemokraten an, die übrigen summieren sich auf 18. Die CDU-Liste überzeugte in fast allen Stadtteilen, nur Angenrod und Elbenrod stimmten mehrheitlich für die Sozialdemokraten. Drei Kernstadt-Wahlbezirke und der größte Ortsteil Altenburg trugen mit Ergebnissen über 50 Prozent für die CDU zum Erfolg bei.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angenrod
  • CDU
  • Elbenrod
  • SPD
  • SPD Alsfeld
  • SPD-Fraktion
  • Sozialdemokraten
  • Vogelsberg
  • Alsfeld
  • Joachim Legatis
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen