20. Juni 2021, 17:47 Uhr

Burger besonders gefragt

20. Juni 2021, 17:47 Uhr
Abdul Rana betreibt den Lieferdienst Mr. Pizza & Burger. FOTO: JOL

Die Burger gehen am bestendoch auch die indischen Spezialitäten werden gerne von Feldatalern geordert. Mit seinem Lieferdienst »Mr. Pizza & Burger« hat Abdul Rana offenbar den Geschmack der Menscen in in Groß-Felda und Umgebung getroffen. Vor kurzem hat er trotz der Unwägbarkeiten für die Gastronomie in Corona-Zeiten seinen Lieferdienst eröffnet. Die Küche ist in einem Nebengebäude der früheren Gaststätte »Zum Pit« in der Ortsmitte eingerichtet.

Das Besondere ist die Breite des Angebots. 54 Sorten Pizza, dazu Nudelgerichte, Putenschnitzel und neun Burger-Variationen stehen neben indischen Gerichten wie Lamm Vindaloo auf der Speisekarte. Geordert wird per Telefon, im Umkreis von 15 Kilometern liefert Rana aus.

Putenschnitzel und Lamm Vindaloo

Besonders gut kommen die Burger an, »die Kunden sagen, die sind super«, strahlt Abdul Rana. Es gibt sie übrigens auch mit Huhn oder Fisch sowie vegetarisch.

Die Speisekarte ist abwechslungsreich. Neben Pizza-Klassikern gibt es spezielle Variationen mit Würstchen und Gurken, mit der türkischen Sucuk-Wurst oder auch mit Hähnchenfilet und Sauce Holandaise. Aus dem Ofen kommen neben Lasagne verschiedene Kartoffelgratins. Die Putenschnitzel werden ganz klassisch, mit Hackfleischsoße oder auch mit Brokkoli zubereitet. Der gebürtige Pakistaner bereichert seine Speisekarte mit indiuschen Gerichten. »Die Küche in Indien und Pakistan ist sich ziemlich ähnlich«, sagt er. Da gibt es gegrilltes Hähnchen als »Chicken white Masala«, Lamm Korma mit milder Currysoße, Lamm Vindaloo mit Kartoffeln in Currysoße, vegetarische Samosa und weitere Entdeckungen.

Abdul Rana steht mit seiner Frau in der Küche und liefert auch aus, dazu kommen noch zwei Angestellte. Zusammen deckt man von Mittwoch bis Montag Lieferzeiten bis 22 Uhr ab. Nur am Dienstag ist Ruhetag für Rana, der mit Frau und zwei Kindern im Gebäude in der Ortsmitte wohnt.

Rana hat zuvor im Sicherheitsdienst gearbeitet und dann in Ober-Mörlen eine Gaststätte mit einem ähnlichen Angebot betrieben. Er hatte einen guten Start, sagt er. Eine Schwierigkeit erwähnt er auch. So ist es nicht einfach, Mitarbeiter für die Auftragsannahme am Telefon und die Reinigung zu finden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Currysauce
  • Gaststätten und Restaurants
  • Hackfleischsauce
  • Hähnchen
  • Lasagne
  • Nudelgerichte
  • Pizza
  • Saucen
  • Sicherheitsbranche
  • Speisekarten
  • Vogelsberg
  • Feldatal
  • Joachim Legatis
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen