29. September 2021, 21:15 Uhr

Blühender Ort der Demokratie

29. September 2021, 21:15 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Einladend: ist der hintere Teil des Bürgergartens mit kunstvollen Sitzgelegenheiten entlang der historischen Mauer. FOTO: PM

Alsfeld (pm). Es gehört schon zum Standard im Spätsommer in Alsfeld: das Internationale Freundschaftsfest. Norbert Kelbassa, Silvia Lucas und Maria Hoyer hatten für diesen Tag, der erstmals im Bürgergarten stattfand, zahlreiche Akteure und Mitwirkende gefunden, die dazu beitrugen, den Gästen ein buntes, abwechslungsreiches leckeres Programm zu bescheren.

»So lange ich hier dabei bin, war das Wetter immer schön«, freute sich der Erste Kreisbeigeordnete Jens Mischak. Auch über den Anlass zeigte sich Mischak erfreut: »Demokratie lebt vom Mitmachen.« Gerade die Corona-Zeit mit ihren Einschränkungen habe gezeigt, wie wichtig es sei, Regelungen zu hinterfragen, Demokratie zu stützen, »geradeaus statt quer zu denken«. Worauf es ankomme, sei bürgerschaftliches Engagement und das Übernehmen von Verantwortung.

Ganz begeistert zeigte sich Bürgermeister Stephan Paule vom Ambiente im Bürgergarten: »Was hier entstanden ist, ist Integration, die Spaß macht«, dankte er den Ehrenamtlichen vom Freiwilligenzentrum, die diesen Naturraum für die Menschen in Alsfeld geschaffen haben und unterhalten.

Dann nutzte Paule auch die Gelegenheit, die neuesten Projekte aus den Reihen von »Demokratie leben« kennenzulernen, die regelmäßig am Freundschaftsfest präsentiert werden. So informierte der Verein »Gelebte Inklusion« über seine Bestrebungen, Gleichberechtigung und Teilhabe für alle Menschen zu erreichen. Gleich daneben präsentierte sich der Bereich der Jugendarbeit des Vogelsbergkreises und lud Kinder und Jugendliche zu einer Tic-Tac-Toe-Bastelaktion ein.

Friedensprojekt wird vorgestellt

Die Soroptimistinnen aus Lauterbach stellten zum einen ihr aktuelles Friedensprojekt - die Verhüllung des Löwen-Denkmals mit bemalten Krawatten - vor und luden zum anderen dazu ein, selbst Hand anzulegen und Krawatten künstlerisch zu bearbeiten. Das Gartenprojekt des Gemeindepädagogischen Dienstes des Evangelischen Dekanats Vogelsberg, unter dessen Dach auch die Koordinierungsstelle für das Demokratieprojekt der Stadt Alsfeld angesiedelt ist, warb mit Saatbomben zum Selbstherstellen um die grünen Daumen der kleinen und großen Gäste. Kalligrafisch und künstlerisch ging es am Nachbarstand weiter. Darüber hinaus konnte man den queeren Jugendtreff des Vogelsbergkreises kennenlernen und sich auch an Stellwänden noch weiter informieren. Auf eine ganz besondere Ecke wiesen noch Silvia Lucas und Aegidius Kluth hin: Dem Gedenken an den 11. September 2001 war ein kleiner Raum gewidmet, der Gedanken und Erinnerungen von Menschen an diesen Tag enthielt. Ganz still wurde es, als Nancy Heller, US-Amerikanerin mit jüdisch-deutschen Wurzeln, per Tonaufnahme ihre Eindrücke des 11.9. schilderte, die sie in New York und New Jersey gesammelt hatte. Ihre Mutter Irmgard Steinberger entstammte einer alten Alsfelder Familie, die ihrerzeit ein Kleiderwerk in Alsfeld betrieb.

Um ein weiteres Augenmerk auf Demokratie zu werfen und Menschen, die für Demokratie einstehen, in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen, stellte Silvia Lucas ein neues Projekt vor. Ausgezeichnet werden sollen Orte, an denen in der Region Demokratie gelebt wird. Menschen sind aufgerufen, solche Orte bekanntzugeben und ihre Bedeutung für die Demokratie in der Region zu schildern.

Die Männer und Frauen des Rumi-Kulturzentrums Fulda hatten ein türkisches Büffet aufgebaut, die Frauen des Frauencafé international hatten Kaffee und Kuchen mitgebracht und die Dozentinnen der internationalen Kochkurse der Volkshochschule des Kreises boten Essen aus aller Welt zum Kosten an. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Kreisjugendparlaments bereiteten leckere, farbenfrohe Cocktails zu.

Die Initiative »Alsfeld spielt« lud im und vorm Freiwilligenzentrum zum Spielen ein und der Graffiti-Künstler Flowy (Florian Schimke) verschönte mit den Kindern den Klostermauerweg.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos