28. April 2022, 21:24 Uhr

Bilder sind heimgekehrt

28. April 2022, 21:24 Uhr
Avatar_neutral
Von Hannelore Diegel
Dunja Werneburg und Dr. Jörg Müller bedanken sich bei Erika Müller (Mitte) für die Spende der Landschaftsbilder. FOTO: EVA

Nun sind zwei Bilder mit typischen Landschaftsmotiven des 2009 verstobenen Ehringshäuser Malers Horst Beutlberger wieder heimgekehrt und werden demnächst im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) ihren Platz finden. Erika Müller aus Bleidenrod war es, die die beiden Bilder im Rahmen einer Schenkung an Ortsvorsteher Dr. Jörg Müller und Dunja Werneburg, UBL-Mitglied der Gemeindevertretung, überreichte. »Die Bilder möchte ich dem Dorf schenken als ein großes Dankeschön für die 20 Jahre allerbeste Nachbarschaft in der Zeit, in der ich in Ehringshausen gewohnt habe«, so Erika Müller. Sie möchte damit auch Danke dafür sagen, dass sie als Hobby-Archäologin 40 Jahre lang auf den Äckern und Wiesen »herumstochern« durfte, um nach Zeugen der Vergangenheit zu suchen.

Denn es sei nicht selbstverständlich, dass sie dabei so viel Verständnis und Interesse vorgefunden habe wie in Ehringshausen. Erworben habe Sie die Bilder mit Motiven aus Ehringshausen und Umgebung einst im Rahmen einer Gemäldeausstellung von Horst Beutlberger. Nun seien die Bilder, eines von einer Brücke in oder um Ehringshausen und ein Bild mit einem typisch Vogelsberger Motiv, wieder da, wo sie hergekommen seien.Müller und Werneburg bedankten sich für die Bilderspende. Man werde einen passenden Platz für die Gemälde finden, die gut ins Dorfgemeinschaftshaus passen würden.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos