24. April 2020, 21:51 Uhr

Die Abstandsbank

24. April 2020, 21:51 Uhr
Platz nehmen und Abstand halten, das geht nun auf dieser Bank in Sellnrod. FOTO SF

In Sellnrod steht im Triebweg eine Bank. Diese wird sehr gerne von den Anwohnern genutzt. So hatte man beschlossen, diese Bank im Trockenen überwintern zu lassen und sie für das Frühjahr frisch zu streichen. Lars Scharmann hat sich um die Pflege gekümmert. Bedingt durch Corona lässt sich die Bank nicht mit drei Personen besetzen und so »sperrte« er mit einem aufgeklebten Band kurzerhand die mittlere Sitzposition. So gibt es nun die erste Abstandsbank.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Vogelsberg
  • Mücke-Sellnrod
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.