13. März 2020, 21:36 Uhr

Warten auf die Baugenehmigung

13. März 2020, 21:36 Uhr
Auszeichnungen in der Hauptversammlung des Schützenvereins Merlau. FOTO: SF

Der sehr aktive Schützenverein zog dieser Tage in seiner Hauptversammlung Bilanz. Vorsitzender Uwe Frömming begrüßte dazu zahlreiche Teilnehmer. Um ausreichend Einnahmen zu generieren, so Frömming, sind die Veranstaltungen und die Vermietungen wichtig. Durch Wettkämpfe und die regelmäßigen Dart-Treffen war das Schießsportzentrum an 248 von 365 Tagen im Jahr belegt.

Auch der Bezirk Mittelhessen nutzte die guten Möglichkeiten in Merlau, dort fand die Bezirksversammlung statt und Bezirksmeisterschaften werden ebenfalls dort ausgetragen. Das vereinseigene Pokalschießen war im vergangenen Jahr wieder gut besucht und es gingen 43 Mannschaften an den Start. Roland Rau hat bei der Volksbank an einer Ausschreibung teilgenommen und so konnte der Verein 1000 Euro einnehmen. Des Weiteren wurden vom Kreis für den Anbau an der Halle 50 000 Euro zugesagt und vom Land weitere 19 000 Euro. Die Gemeinde unterstützt das Projekt ebenfalls mit einem Förderbetrag von 19 000 Euro. Rechner und Bauausschussvorsitzender Ulrich Fritzges hat den Weg geebnet und man wartet nun auf die Baugenehmigung. Die Auflage der Naturschutzbehörde, das Pflanzen von 600 Sträuchern, wurde bereits erledigt. An zwei Tagen war man damit mit 25 Personen und schwerem Gerät beschäftigt. Michael Zinnkann hat die Arbeitseinsätze und Instandhaltungsarbeiten am Schießsportzentrum geleitet. Frömming lobte die gut besuchten Trainingsabende. Montags finden das Pistolentraining, dienstags das Bogenschießen, mittwochs das Jugend- und Gewehrtraining statt (ab 18 Uhr).

Schützen auf vorderen Plätzen

Bei den Bezirksmeisterschaften haben sich die Senioren bei den Luftgewehrmeisterschaften gut positioniert. Bei den Bezirksmeisterschaften Zimmerstutzen mit den Mannschaften gingen beide Titel in der Klasse Herren I und in der Klasse Herren III nach Merlau.

Aufgrund der gewonnenen Bezirksmeistertitel und der sehr guten Ergebnisse auf Bezirksebene waren die Schützen in Frankfurt-Schwanheim mit sieben Schützen in der Gewehrdisziplin am Start. Der SV Merlau ist mit einer Mannschaft bei der Kleinkaliberrunde in der Bezirksklasse des Schützenbezirks 26 Mittelhessen an den Start gegangen. Die Schützen mit Siegbert Merz, Veronika Schiller, Alexander Rau und Roland Rau konnten in dieser Klasse einige Wettkämpfe für sich entscheiden und belegten am Ende in der Runde den 3. Platz mit der Mannschaft. In den Rundenwettkämpfen Luftgewehr und KK-Senioren wurden vordere Plätze belegt. In der Abteilung Kurzwaffen gelang der Aufstieg in die Grundklasse 1. Bester Schütze war Jens Harfmann. Mit der olympischen Schnellfeuer-Pistole ging Jens Harfmann an den Start. Bei dem Bezirkskönigsschießen war Harfmann mit der Luftpistole am Start und kam auf Platz 1. Bei der Luftdruckrunde ging der SV mit zwei Mannschaften an den Start.

Die Jugendgruppe besteht aus fünf Jugendlichen und Isabell Nowak hat an Meisterschaften teilgenommen. Bei den Bezirksmeisterschaften belegte sie Platz 1, bei den Hessischen Meisterschaften einen großartigen 32. Platz. Sie wurde wiederholt Jugendkönigin und geht im April beim hessischen Schützentag an den Start. Im Bereich Bogenschießen wurden keine Wettkämpfe ausgetragen. Geehrt wurden für zehn Jahre Mitgliedschaft Daniel Fritzges, Irina Fritzges, Alexander Maurer, Dominic White, Nina White und Michael Zinnkann. Für 20 Jahre wurden Alexander Eckel und Jan Eckel ausgezeichnet, für 30 Jahre Diana Gerbig, Jens Harfmann, Falco Merz und Wolfgang Theiß. Für 50 Jahre Treue wurden Margret Knöß, Hans-Georg Becker und Emil Kratz geehrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bilanz
  • Bogenschießen
  • Einnahmen
  • Falco
  • Hauptversammlungen
  • Meisterschaften
  • Schützenvereine
  • Vogelsberg
  • Mücke-Merlau
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.