Vogelsbergkreis

Fichten drohten auf Straße zu stürzen

Sturmtief Yulia zog mit Vorboten auf. Erste Böen hatten in der Gemeinde Feldatal für Windbruch gesorgt. Die Kreisstraße von Groß-Felda zur Bundesstraße 49 wurde für den Verkehr voll gesperrt. Mehrere hohe Fichten drohten auf die Fahrbahn zu stürzen. Mehrere Schilder und Baken weisen auf die Straßensperrung hin, die auf unbestimmte Zeit festgesetzt wurde. Der Deutsche Wetterdienst warnte im Vogelsbergkreis am Samstag und Sonntag vor Wind- und Sturmböen.
23. Februar 2020, 19:18 Uhr
Philipp Weitzel

Sturmtief Yulia zog mit Vorboten auf. Erste Böen hatten in der Gemeinde Feldatal für Windbruch gesorgt. Die Kreisstraße von Groß-Felda zur Bundesstraße 49 wurde für den Verkehr voll gesperrt. Mehrere hohe Fichten drohten auf die Fahrbahn zu stürzen. Mehrere Schilder und Baken weisen auf die Straßensperrung hin, die auf unbestimmte Zeit festgesetzt wurde. Der Deutsche Wetterdienst warnte im Vogelsbergkreis am Samstag und Sonntag vor Wind- und Sturmböen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,668847

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung