17. Februar 2020, 21:36 Uhr

Kreis und fünf Kommunen auf der BAUExpo

17. Februar 2020, 21:36 Uhr

Am letzten Februarwochenende ist es soweit: Die BAUExpo in Gießen öffnet von Freitag, dem 28. Februar, bis zum Sonntag, dem 1. März, ihre Türen. Zum ersten Mal ist auch der Vogelsbergkreis mit einem Stand vertreten, zusammen mit den Kommunen Freiensteinau, Homberg, Lauterbach, Mücke und Schotten.

»Das ist eine Premiere, und ich bin überzeugt davon, dass der Messeauftritt ein voller Erfolg werden kann«, äußert sich dazu Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak. Er lädt dazu ein, sich selbst ein Bild vom Gemeinschaftsstand zu machen und Hessens größte Baumesse zu besuchen.

Wer seine Bauabsicht im Vogelsberg verwirklichen möchte oder ganz konkret einen Bauplatz sucht, ist am Messestand bestens beraten. Die Ansprechpartner der Kommunen können Auskunft geben zu den Baugebieten, den Erschließungs- und Kaufpreisen und der örtlichen Infrastruktur.

»Wir haben einige Pfunde, mit denen wir als Region wuchern können«, ergänzt Mischak. Er nennt dazu auch ein paar Beispiele: Bezahlbarer Wohnraum, günstigere Baugrundstücke als in den Ballungsräumen, gute Beschäftigungsmöglichkeiten - und das alles in bester Lage und schöner Natur.

»Und doch lebt man hier sehr zentral«, informiert Jens Mischak, »in einer halben Stunde sind alle umliegenden Mittelzentren wie Fulda, Gießen und Marburg zu erreichen«.

Wer Lust bekommen hat, den Vogelsberger Stand zu besuchen: Er ist zu finden in Halle 8, Stand E 6, inmitten weiterer Vogelsberger Aussteller aus dem Bauhandwerk.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Homberg
  • Lauterbach
  • Mücke
  • Schotten
  • Vogelsberg
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.