28. Januar 2020, 22:03 Uhr

»Wie stabil kann die USA noch sein?«

28. Januar 2020, 22:03 Uhr

Ein Phänomen? Eine Katastrophe? Zufall? Vorhersehbar? ARD-Nachrichtenmann Ingo Zamperoni hat sich in seinem Buch »Anderland« mit den »USA unter Trump« beschäftigt und nennt das Buch »Ein Schadensbericht«. Am Mittwoch, 5. Februar (20 Uhr), spricht er über dieses Buch im Rahmen der Reihe »Der Vulkan lässt lesen« der OVAG und der Sparkasse Oberhessen in Alsfeld im Autohaus Deisenroth (Schwabenröder Straße 64).

2017 war eine Zäsur in der Geschichte der USA. Wie schnell ändern sich durch eine Regierung, die die Regeln des politischen Miteinanders bricht, das ganze Land und seine Leute? Wie vereinigt sind die Staaten noch? Zamperoni war stets ein Fan der USA und kennt das Land gut. Aber als kritischer Beobachter fragt er sich: Wie stabil kann dieses urdemokratische Gemeinwesen bleiben, wenn sein oberster Repräsentant an der Grenze des Asozialen agiert? In persönlichen Begegnungen erlebt Ingo Zamperoni ein Land, das er vor kaum mehr als einem Jahr verlassen hat, das ihm immer fremder erscheint und in dem die Risse quer durch die eigene Familie gehen.

Zamperoni, geboren 1974, studierte Amerikanistik, Jura und Geschichte. Er arbeitete unter anderem im ARD-Studio in Washington und als Inlandskorrespondent für »Tagesschau« und »Tagesthemen«. Später moderierte er unter anderem das »ARD Nachtmagazin«. Seit Februar 2014 arbeitete er in Washington als ARD-Auslandskorrespondent, seit Herbst 2016 moderiert er die »ARD Tagesthemen«.

Der Eintritt für diese Lesung beträgt 14 Euro, ermäßigt sind es elf Euro. Karten gibt es unter anderem im Buchladen »Lesenswert« in Alsfeld, bei der Ovag und bei der Sparkasse Oberhessen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • ARD
  • ARD-Tagesthemen
  • Autohäuser
  • Phänomene
  • Sparkasse Oberhessen
  • Vogelsberg
  • Vulkane
  • Alsfeld
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.