15. Dezember 2019, 20:42 Uhr

Bei Weihnachtsmarkt Konrektorin vorgestellt

15. Dezember 2019, 20:42 Uhr

Die Grundschule Oberes Ohmtal hatte die Schulgemeinde zum Weihnachtsmarkt eingeladen. Das bot Gelegenheit für gemütliche Plauderrunden sowie zum Kauf von weihnachtlichen Bastelarbeiten und Plätzchen. Zudem stellte sich die neue Konrektorin vor.

In den vergangenen Wochen haben sdie Schülerinnen und Schüler im Unterricht, in der Schulkindbetreuung oder an Bastelnachmittagen in den Klassen fleißig gebastelt und gewerkelt. Dabei entstanden nützliche und schöne Werkstücke zum Dekorieren und für den täglichen Gebrauch, die großen Anklang fanden. Lehrerin Kornelia Euler hatte mit ihren Kolleginnen dafür gesorgt, dass alles sehr ansprechend in den beiden Klassenräumen präsentiert wurde, die zum »Marktplatz« umfunktioniert wurden.

Viele Eltern hatten Plätzchen gebacken, am Wochenbeginn traf man sich zum Füllen der Plätzchentüten, die in der Aula feilgeboten wurden. Wie immer waren die Tüten schnell ausverkauft. Der Elternbeirat hatte für Essen und Getränke gesorgt. Zum Beginn des Weihnachtsmarktes sangen die Schulkinder unter Leitung von Annette Tröller »Advent ist ein Leuchten« und »Wir sagen euch an, den lieben Advent«.

Sie wurden unterstützt von Günther Kreß und Gerlinde Wolf mit ihren Gitarren. Sehr stimmungsvoll wurden beim zweiten Lied nach und nach die Kerzen angezündet, die vier Zweitklässlern hielten. In ihrer Begrüßungsansprache stellte Schulleiterin Claudia Wolf ihre neue Stellvertreterin vor. Anne Nicolai trat zum Monatsbeginn ihre Stelle als Konrektorin und Lehrerin an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Advent
  • Grundschulen
  • Käufe
  • Vogelsberg
  • Weihnachtsmärkte
  • Mücke-Ober-Ohmen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.