13. Dezember 2019, 12:35 Uhr

Tourismus

Radtouristen in die Mücker Backhäuser locken

Urlaub in Deutschland boomt. Da ist es nur folgerichtig, wenn auch kleine Orte etwas vom Kuchen abhaben wollen. Aber was soll Touristen nach Mücke locken?
13. Dezember 2019, 12:35 Uhr

Zwar weist Mücke mit die höchsten Übernachtungszahlen im Vogelsbergkreis beim Fremdenverkehr auf, aber aus Tourismus im klassischen Sinne stammen diese nicht. Die teilweise täglich weit über 100 Gäste am Flensunger Hof treffen sich im Freizeit- und Tagungsdorf meist als Teil einer Glaubensgemeinschaft. Was aber könnte den »normalen« Touristen nach Mücke locken?

Darüber macht sich seit Oktober eine Arbeitsgemeinschaft Tourismus Gedanken. Dieser Tage gab sie in einem gemeindlichen Ausschuss einen ersten Eindruck von der Arbeit und von ersten Ergebnissen.

Sehr optimistisch gab äußerte sich AG-Sprecherin Dr. Anneliese Brunn, wenngleich sie betonte, das man bei vielen Ideen einen langen Atem haben muss. Die Arbeitsgruppe habe sich bislang dreimal getroffent. Man sei sich einig, dass man als Zielgruppe Tages- oder Wochenend-Touristen im Blick haben will. Denn die Großgemeinde mit zwölf Ortsteilen biete für einen längeren Aufenthalt wohl zu wenig. Ein mehrtägiger Urlaub in Mücke sei in Zusammenhang mit den Angeboten in Nachbarkommunen oder -kreisen denkbar.

Zielgruppe könnten beispielsweise Menschen aus dem Rhein-Main-Gebiet sein. Dass diese ins Auge gefasste Klientel die Entfernung von 80 bis 100 Kilometer nicht scheut, belegen die Autokennzeichen rund um den Hoherodskopf sogar an Werktagen.

Die Tourismus-AG regt an, in der Verwaltung einen Ansprechpartner für Touristen zu benennen, und es müsse ein Logo geschaffen werden. Wegen des Ortsnamens biete sich dazu eine Mücke an, die je nach Angebotsausrichtung modifiziert werden könnte. Da gebe es beispielsweise gestalterische Möglichkeiten bei einer Mücke mit einem Fahrrad oder mit Wanderstiefeln.

Sauna ist Alleinstellungsmerkmal

Anneliese Brunn betonte, dass man sich darüber im klaren sein muss, dass man Mücke als Tourismusziel nicht alleine vermarkten kann. Mit Grünberg, Homberg, Alsfeld und Schotten habe man aber weitere interessante Ziele in greifbarer Nähe. Brunn berichtete, man habe sich schon mit Petra Schwing-Döring (Marketing Region Vogelsberg Touristik) getroffen. Schwing-Döring hatte angeregt, sich auf ein Alleinstellungsmerkmal zu stützen. In diesem Sinne könnte man den Komplex Hallenbad und Sauna verstehen, erläuterte Brunn. Denn jetzt schon kämen viele Menschen nach Mücke, um das Wellnessangebot dort zu nutzen. Ähnlich arbeite seit Jahren das Landhotel Gärtner in Flensungen erfolgreich. Es hat sich einen Namen bei Motorradfahrern gemacht, die das Hotel als Ausgangspunkt für Fahrten in Vogelsberg und Rhön nutzen.

Zum Thema Wanderwege äußerte Brunn, dazu habe Mücke mit dem Erzweg sowie Etappen des Lutherweges einiges zu bieten. Als Manko müsse man festhalten, dass in den meisten der zwölf Ortsteile keine Gastronomie mehr vorhanden ist.

Bis Mitte oder Ende Januar soll nach Angaben von Brunn eine Homepage für den Tourismus in Mücke aufgebaut werden. Sie informierte auch, dass ein Mitglied der Arbeitsgemeinschaft einen Radweg rund um Mücke erkunden und kartieren will. Die wahrscheinliche Länge betrage immerhin 42 Kilometer.

Als Beispiel für eine besondere Aktion führte Brunn einen Backhaustag in der Großgemeinde an. Denn wenn man die einzelnen Backhausfeste in den Dörfern noch bewirbt, könne man der Nachfrage kaum gerecht werden. Wenn man aber einen Rundkurs von Backhaus zu Backhaus anbietet, dann habe man neben der breiten Angebotspalette von Süß bis Herzhaft die nötige Kapazität.

Eine Untergruppe bei der Tourismus-AG will den Aufbau eines regionalen Marktes prüfen. Gedacht ist dabei zunächst an eine einmal jährlich stattfindende Veranstaltung, zu deren Einrichtung man sicher einen langen Atem benötige.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fahrradtouristen
  • Kuchen
  • Kundenkreise und Zielgruppen
  • Mücke
  • Sauna
  • Touristen
  • Urlaub und Ferien
  • Vogelsberg
  • Mücke
  • Rolf Schwickert
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.