Vogelsbergkreis

Vogelsberg unterm Baum

»100 Prozent Vogelsberg« verschenken - das ist möglich. Mit den neuen Vogelsberg-Original-Weihnachtstaschen. Sieben von ihnen gibt es mit verheißungsvollen Namen wie »Kaminabend«, wie »Wohlfühl-Tasche« oder »Biokick«. Ihr Inhalt: Ausschließlich Vogelsberger Produkte, die noch dazu zu den »Besten 100« gehören. Das ideale Weihnachtsgeschenk also, findet Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak, der die Weihnachtstaschen jetzt der Öffentlichkeit präsentierte.
10. Dezember 2019, 21:36 Uhr
Redaktion
Hochwertige Taschen und Produkte aus der Region - das ist das ideale Weihnachtsgeschenk. 	FOTO: PM
Hochwertige Taschen und Produkte aus der Region - das ist das ideale Weihnachtsgeschenk. FOTO: PM

»100 Prozent Vogelsberg« verschenken - das ist möglich. Mit den neuen Vogelsberg-Original-Weihnachtstaschen. Sieben von ihnen gibt es mit verheißungsvollen Namen wie »Kaminabend«, wie »Wohlfühl-Tasche« oder »Biokick«. Ihr Inhalt: Ausschließlich Vogelsberger Produkte, die noch dazu zu den »Besten 100« gehören. Das ideale Weihnachtsgeschenk also, findet Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak, der die Weihnachtstaschen jetzt der Öffentlichkeit präsentierte.

Der Vogelsberg hat etwas zu bieten, es gibt eine breite Palette natürlich erzeugter Produkte, die an den Mann beziehungsweise an die Frau gebracht werden müssen. Auf dem Frankfurter Wochenmarkt gelingt das oft besser als in der Region selbst.

Daher gab und gibt es eine Reihe von Initiativen der Kreisverwaltung, die Direktvermarktung noch weiter anzukurbeln. So weist Wirtschaftsdezernent Mischak beispielsweise auf die Broschüre »Vogelsberger Entdeckungen« hin, die mittlerweile in der dritten Auflage erschienen ist. Und natürlich nennt er das Projekt »Die Besten 100 - Regionalität mit Mehrwert«. »Wir wollen eine Vogelsberger Dachmarke entwickeln, erklärt Mischak. Und so lief im Frühjahr ein Produktwettbewerb an, bei dem Vogelsberger Erzeuger ihre Produkte einreichten. 120 davon wurden von einer Jury ausgezeichnet. »Es stellte sich die Frage, wie bekommen wir diese ausgezeichneten Produkte in Umlauf«, schildert Mischak die Ausgangslage. Ideal dafür ist natürlich das Weihnachtsgeschäft.

Und so entstanden die sieben Vogelsberger Original-Weihnachtstaschen, die Dezernent Mischak gemeinsam mit Anja Püchner, der Leiterin des Amtes für Wirtschaft und den ländlichen Raum, und Projektleiter Lorenz Kock im Rahmen einer Pressekonferenz erstmals präsentierte.

Honig, Seife, Bauernwurst

Die sieben Taschen haben zwar unterschiedliche Inhalte, es handelt sich aber ausschließlich um Produkte, die im Wettbewerb »Die Besten 100« ausgezeichnet wurden. Zur Auswahl stehen: Die »Wohlfühltasche« mit Seife, Pralinen und Energietaler, das »Frühstückchen« mit Marmelade, Honig, Knäckebrot und Bauernwurst im Glas, die »Rustikale« mit Salami und einem Bauernwurst-Ring, die »Energietasche« mit Vogelsberger Reis, Nudeln, Linsen, Rapsöl und Leinsam, der »Biokick« mit Linsen, Knäckebrot, Nudeln und einem Bienenwachstuch, der »Vogelsberger Kaminabend« mit Schoppen, Äbbelino und Pralinen sowie die »Süsse« mit Marmelade, Backmischung und Likör. Der Preis für eine der Taschen beträgt jeweils 25 Euro, die grüne Tasche gehört mit dazu. Die wird übrigens bei Kompass Leben in Herbstein genäht. Dort werden auch die Bestellungen entgegengenommen, dort werden die Produkte von den Erzeugern geordert, dort werden die Taschen bestückt, und Kompass Leben organisiert auch die Ausgabe beziehungsweise Lieferung der Original-Weihnachtstaschen.

»Kompass Leben ist von Anfang an mit dabei und übernimmt jetzt die gesamte Logistik«, betont Projektleiter Lorenz Kock. Und das macht die Einrichtung gerne: »Alle Beteiligten haben ihren Spaß«, freut sich Werkstattleiter Udo Czerwinka. »Es ist eine tolle Idee, es sind tolle Produkte«, sind sich alle einig, »die Aktion müsste daher das ganze Jahr über laufen.« Das, was die Landwirtschaft produziert, kann auch hier gekauft werden, »damit können wir in der momentan schwierigen Zeit für die Landwirtschaft ein positives Zeichen setzen«, unterstreicht der Erste Kreisbeigeordnete. Amtsleiterin Anja Püchner spricht von einem Signal »für eine astreine Produktion, die wir hier im Vogelsbergkreis haben«.

Bestellen kann man die Weihnachtstaschen über die Homepage des Vogelsbergkreises unter www.vogelsbergkreis.de Auf der Startseite einfach nur das Foto der Weihnachtstaschen anklicken, von dort aus geht es direkt zum Bestellformular.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,652096

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung