08. Dezember 2019, 17:21 Uhr

Thomas Lemke spricht über »Biopolitik 2.0«

08. Dezember 2019, 17:21 Uhr

Auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen wird Prof. Dr. Thomas Lemke am morgigen Dienstag, 10. Dezember, um 19.30 Uhr im Hotel Klingelhöffer in Alsfeld, Hersfelder Straße zum Thema »Biopolitik 2.0 - Wie Kühl- und Gefrierpraktiken unsere Vorstellung von Leben verändern« sprechen. Der Soziologe ist der wohl führende Experte für Biopolitik in Deutschland und hat einen Lehrstuhl an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

In seinem Vortrag wird er Ausgangsüberlegungen und zentrale Thesen eines neuen Forschungsprojekts präsentieren, das die Sammlung, Lagerung und Nutzung von menschlichem und nicht-menschlichem organischem Material durch Verfahren des Kühlens und Gefrierens untersuchen soll. Seine These ist, dass die gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung dieser »Kryotechnologien« in einer folgenreichen Verschiebung der Zeit- und Raumrelationen und der radikalen Neufassung des Verhältnisses von Natur und Kultur besteht. »Bislang kennen wir hauptsächlich das Einfrieren von Eizellen und Spermien«, erläutert Dietmar Schnell vom Rosa-Luxemburg-Club Vogelsberg, »doch längst läuft die Forschung, ganze Organe oder komplette Lebewesen auf diese Weise zu konservieren.« Welche Konsequenzen daraus für die Gesellschaft erwachsen, sei noch nicht absehbar.

Der Vortrag erläutert die Geschichte und die Bedeutung der Kryotechnologien, um dann auf jene Techniken zu fokussieren, die sich mit dem Einfrieren und Konservieren organischen Materials befassen. Der zweite Teil illustriert verschiedene Felder, in denen diese Techniken eingesetzt werden und diskutiert einige Folgen dieses Einsatzes. Im dritten Teil wird Lemke skizzieren, wie Kryotechnologien traditionelle Zeit- und Raumkonzepte, aber auch Grenzziehungen zwischen Natur und Kultur verändern.

Am Ende steht ein Fazit, das zentrale Argumente knapp zusammenfasst und weitere Forschungsperspektiven skizziert. Der Eintritt ist frei.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Experten
  • Johann Wolfgang Goethe-Universität
  • Leben und Lebewesen
  • Lehrstühle
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Soziologinnen und Soziologen
  • Spermien
  • Thomas Lemke
  • Vogelsberg
  • Vorträge
  • Alsfeld
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.