Vogelsbergkreis

Beraten, informieren, unterhalten

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes im Dorfgemeinschaftshaus statt, zu der Vorsitzende Ursula Henkelmann neben den Vereinsmitgliedern auch die Kreisvorsitzende Helma Schnell-Kretschmer begrüßte. Bei Neuwahlen des Vorstandes wurden Ursula Henkelmann als Vorsitzende, Werner Hornmann als zweiter Vorsitzender, Ferdinand Kraus als Rechner, Wiltraud Hedrich als Vertreterin der Frauen sowie Bernd Kämper als Beisitzer und Traudel Havlicek und Christel Kämper als Beisitzerinnen gewählt. Weil die Position des Schriftführers nicht besetzt werden konnte, übernimmt Ferdinand Kraus kommissarisch diese Aufgabe.
15. November 2019, 21:58 Uhr
Hannelore Diegel

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes im Dorfgemeinschaftshaus statt, zu der Vorsitzende Ursula Henkelmann neben den Vereinsmitgliedern auch die Kreisvorsitzende Helma Schnell-Kretschmer begrüßte. Bei Neuwahlen des Vorstandes wurden Ursula Henkelmann als Vorsitzende, Werner Hornmann als zweiter Vorsitzender, Ferdinand Kraus als Rechner, Wiltraud Hedrich als Vertreterin der Frauen sowie Bernd Kämper als Beisitzer und Traudel Havlicek und Christel Kämper als Beisitzerinnen gewählt. Weil die Position des Schriftführers nicht besetzt werden konnte, übernimmt Ferdinand Kraus kommissarisch diese Aufgabe.

Im Ortsverband Atzenhain, dem zurzeit 103 Mitglieder angehören, war man im letzten Jahr wieder aktiv, hatte Beratungen und Hilfestellungen geben können, ferner im Rahmen der Mitgliederbetreuung zu Geburtstagsjubiläen gratuliert sowie erkrankte Mitglieder besucht und auch die Kameradschaftspflege kam nicht zu kurz.

Neben Informationsveranstaltungen und der Teilnahme am Kreisverbandstag, an Kreis- und Regionalkonferenzen hatten mehrere Vorstandsmitglieder an Schulungen des Kreisverbandes teilgenommen und im April hatte der Ortsverband unter dem Motto »Enkeltrick und wie verhalte ich mich an der Haustür« zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung mit Polizeihauptkommissar Wolfgang Keller vom Polizeipräsidium Osthessen eingeladen. Im Juli war erneut ein Grillfest an der Grillhütte veranstaltet worden und im Oktober hatte man sich zu einem Stammtisch getroffen. Mit einem Besuch des Weihnachtsmarktes in Erfurt und einer Jahresabschluss- und Adventsfeier klangen die Jahresaktivitäten aus.

In den Grußworten informierte Kreisvorsitzende Helma Schnell-Kretschmer unter anderem insbesondere über die landesweiten Aktionen »Armut endlich wirksam bekämpfen«, verbunden mit der Forderung des Sozialverbandes nach gerechter Rente für alle und der Bekämpfung von Altersarmut.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,645296

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung