04. November 2019, 22:01 Uhr

Fischbrötchen und »Elphi«

04. November 2019, 22:01 Uhr

Kirtorf-Gleimenhain (pm). Kürzlich startete der gemeinsame Mehrtagesausflug der Feuerwehr und der Jagdgenossenschaft in Richtung der Hansestadt Hamburg. Dort angekommen ging es zunächst auf zur geführten Stadtrundfahrt. Die Ausflügler sahen unter anderem das Rathaus mit Sitz von Bürgerschaft und Senat; in der sogenannten Repräsentationsetage gibt es viele Charakterbüsten für Vertreter der Berufe von Fischer, Schiffer, Baumeister oder Makler zu bestaunen.

Am zweiten Tag begann nach dem Frühstück die Führung durch die historische Speicherstadt und moderne Hafencity zur Elbphilharmonie (Konzerthaus), auch »Elphi« genannt. Nach einer kurzen Einführung startete der Rundgang auf der Innen- und Außenplaza mit einmaliger Rundumsicht auf das Hamburger Panorama. Gebaut wurde die Elbphilharmonie von 2007 mit einer Reihe von ungeplanten Baustopps bis 2017. Bundesweit bekannt wurde das Gebäude, weil die Baukosten mit 77 Millionen Euro geplant waren, aber am Ende bei rund 866 Millionen Euro lagen.

Nach dem Mittagessen ging es direkt zum nahegelegenen Miniatur-Wunderland in der Speicherstadt, die größte Modelleisenbahnlage der Welt. Zu den Attraktionen zählen dort der »Airport Knuffingen« und die »Schweiz« mit umfangreichen Gebirgszügen und der komplizierten Gleisführung durch die angelegten Berge. Detailverliebte waren von den zahlreichen Abschnitten kaum zu trennen, die alle 15 Minuten mit über 300 000 Lampen zwischen Dämmerung, Nacht und Tag wechseln. In Bau waren gerade »Monaco«, »Mitteldeutschland« und »Südamerika«. Am Abend schlenderten die Vogelsberger gemeinsam zum Hafen, um die »Cruise Days« mit zwölf Ozeanlinern live aus nächster Nähe zu erleben. Mit dabei waren unter anderem die Schiffe AIDAperla, MSC Preziosa, Europa und »Mein Schiff 4«, die mit einem riesigen Feuerwerksspektakel elbabwärts fuhren.

Am letzten Tag stand um 5 Uhr der weltbekannte Fischmarkt mit seiner Tradition seit 1703 auf dem Reiseplan, hier trafen Nachtschwärmer mit Fischbrötchen und morgendliche Einkäufer aufeinander. Sehens- und hörenswert waren die Verkäufer, die sich die Seele aus dem Leib brüllten, damit sich die Menschentrauben vor ihren Buden und Verkaufswagen tummeln. In der Fischauktionshalle mit Kuppeldach gab es in den frühen Morgenstunden bereits Bier und Livemusik. Am Morgen nach dem Frühstück konnten die Ausflügler dann noch bei einer Schiffsfahrt die beeindruckende sonntägliche Containerverladung in Echtzeit erleben. Am Nachmittag ging es auf zur »Knallhütte« bei Kassel, wo zum Abschluss der Fahrt ein gemeinsames Abendessen eingenommen wurde.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Berufe
  • Elbphilharmonie Hamburg
  • Feuerwehren
  • Jagdgenossen
  • Jagdgenossenschaften
  • Makler
  • Miniatur Wunderland
  • Panorama
  • Rathäuser
  • Senat
  • Speicherstadt
  • Vogelsberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.