Vogelsbergkreis

Wandelkonzert mit vier Kantoren/innen

Am kommenden Sonntag, dem 25. August, laden die vier Kantoren/innen des neuen evangelischen Dekanates Vogelsberg zu einem gemeinsamen Wandelkonzert in die beiden historischen Kirchen von Alsfeld ein. Um 15 Uhr geht es mit einer Einführung in der Walpurgiskirche los, sie hat eine Orgel im Stil des norddeutschen Barocks. Dann geht es gegen 16.30 Uhr mit einem gemeinsamen Imbiss über zum zweiten Teil des Konzertes in der Dreifaltigkeitskirche und ihrer Orgel mit symphonischem Charakter. Das Ende ist gegen 18.30 Uhr geplant.
22. August 2019, 21:32 Uhr
Redaktion

Am kommenden Sonntag, dem 25. August, laden die vier Kantoren/innen des neuen evangelischen Dekanates Vogelsberg zu einem gemeinsamen Wandelkonzert in die beiden historischen Kirchen von Alsfeld ein. Um 15 Uhr geht es mit einer Einführung in der Walpurgiskirche los, sie hat eine Orgel im Stil des norddeutschen Barocks. Dann geht es gegen 16.30 Uhr mit einem gemeinsamen Imbiss über zum zweiten Teil des Konzertes in der Dreifaltigkeitskirche und ihrer Orgel mit symphonischem Charakter. Das Ende ist gegen 18.30 Uhr geplant.

Das Programm beinhaltet eine Vielzahl an musikalischen Kuriositäten, sodass es nicht langweilig wird. Wer die Orgeln der historischen Kirchen einmal richtig kennenlernen möchte, der sollte sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen.

Der gemeinsame Imbiss ist iem Eintrittspreis von zehn Euro (acht Euro ermäßigt, Kinder frei) enthalten. Für den Vorverkauf (es gelten die ermäßigten Preise) kann man sich an das Dekanat Vogelsberg (Tel. 06631/9114913 und 9114910) wenden.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,621059

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung