Vogelsbergkreis

Begegnungscafé auf 26. Juni verschoben

Die Gemündener Flüchtlingsinitiative informiert, dass das Begegnungscafé um eine Woche, auf Mittwoch, 26. Juni, verschoben wird. Hintergrund sind Projekt-Zirkus-Vorstellungen, die ansonsten zeitgleich am Mittwoch im Rahmen der Gemündener Kulturwochen stattfinden. Die aufführungen sind um 15 und 18 Uhr auf dem Gelände der Pestalozzischule Nieder-Gemünden,
16. Juni 2019, 21:52 Uhr
Hannelore Diegel

Die Gemündener Flüchtlingsinitiative informiert, dass das Begegnungscafé um eine Woche, auf Mittwoch, 26. Juni, verschoben wird. Hintergrund sind Projekt-Zirkus-Vorstellungen, die ansonsten zeitgleich am Mittwoch im Rahmen der Gemündener Kulturwochen stattfinden. Die aufführungen sind um 15 und 18 Uhr auf dem Gelände der Pestalozzischule Nieder-Gemünden,

Am 26. Juni, 17 bis 19 Uhr, treffen sich dann wieder Flüchtlinge und Einheimische in lockerer Atmosphäre im ev. Gemeindesaal in der Hohlstraße in Nieder-Gemünden zu einem gemütlichen Miteinander bei Gesprächen, Spielen und einem Imbiss. Getränke stehen bereit, wer mag, kann eine Kleinigkeit zum Essen oder Knabbern mitbringen. Gäste sind gern gesehen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,602641

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung