Angesichts der bevorstehenden großen Umbaumaßnahmen hatte die Kindertagesstätte »Siebenstein« in Nieder-Gemünden, im Rahmen der Gemündener Kulturwochen unter dem Motto »Ein letztes Fest in alten Mauern« kürzlich zum Kindergarten-Sommerfest eingeladen. Nach der Eröffnung durch Erzieherin Nicole Schlosser und Ersten Beigeordneten Eckhard Kömpf begrüßten die Kinder die Gäste freudig mit dem Bewegungslied »Wer will fleißige Handwerker sehn«.

Danach hatten die Kinder und natürlich auch die Erwachsenen, wenn sie denn wollten, an dem herrlichen Frühsommertag Gelegenheit sich an nostalgischen Spielen, die zum Teil inzwischen ganz in Vergessenheit geraten sind, auszuprobieren. Dabei war genug Gelegenheit geboten seine Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Sei es bei altbekannten Hüpfkästchen- oder Murmelspielen, dem sportlichen Gummitwist, bei Duo-Hand-Faden-, oder Hand-Klatschspielen wie auch bei dem Spiel »Ball an die Wand«.

Natürlich war für das leibliche Wohl bestens gesorgt, unter anderem in Form eines von den Eltern bestückten Kuchenbuffets sowie frisch gebackenen Waffeln. Wer es deftiger wollte, konnte zu Würstchen und den dazu passenden Getränken greifen.

»Die Gäste haben es sichtlich genossen bei dem schönen Wetter draußen zu sitzen und sich angeregt und unbeschwert zu unterhalten. Ich hatte das Gefühl, dass das gut war und man gar nicht auf ständige Animation wartete«, fasste Erzieherin Nicole Schlosser das Fest zusammen. Ganz besonders haben sich die Erzieherinnen gefreut, dass sie Erster Beigeordneter Eckhard Kömpf zur Wertschätzung für ihr Engagement im Allgemeinen und zur Gestaltung und Durchführung des Sommerfestes im Besonderen, mit einem Dankeschön in Form einer Spende der Gemeinde Gemünden überraschte.

Das Sommerfest des Kindergartens »Siebenstein« war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung, die sowohl den Kindern als auch deren Familien ein unbeschwertes, harmonisches und fröhliches Miteinander auf dem weitläufigen Kindergartengelände bescherte. Ob es allerdings wirklich das letzte Sommerfest in den alten Mauern der Kindertagesstätte war und die vorgesehenen Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen bis zum kommenden Sommer schon in vollem Gange sind, werde man wohl noch sehen, hieß es relativierend.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Feier
  • Handwerker
  • Kindertagesstätten
  • Kulturwochen
  • Mauern
  • Nieder-Gemünden
  • Sommerfeste
  • Vogelsberg
  • Gemünden
  • Hannelore Diegel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.