19. April 2019, 18:18 Uhr

Ernst-Eimer-Stube

»Malerisches Groß-Eichen« 28. April zum letzten Mal

19. April 2019, 18:18 Uhr

Der Kunst- und Kulturverein der Ernst-Eimer-Freunde zeigt am nächsten Sonntag, 28. April, in der Lohgasse 11 in Mücke Groß-Eichen zum letzten Mal die erfolgreiche Ausstellung »Malerisches Groß- Eichen«.

An diesem Tag wird außerdem die Sonderausstellung »Lebensfacetten« der passionierten Freizeitmalerin Marina Jarema aus Wettenberg im Pfarrhaus zu sehen sein.

Jarema zeigt in ihren Arbeiten verschiedene Motive in Aquarell, Acryl, Eitempera und Bleistift. Volkshochschulkurse vermittelten ihr die nötigen Fertigkeiten, um eine eigene Bildsprache zu entwickeln.

Der Besuch mehrerer Kurse an der Marburger Sommerakademie sorgte für weitere künstlerische Impulse.

Und nachdem der Frühling jetzt endlich Einzug gehalten hat, ist auch die Kunst- Remise am Pfarrhaus in Groß- Eichen wieder geöffnet. Gezeigt werden hier die entstandenen Werke der Malkursteilnehmerinnen um Andrea Grube: Vom Porträt über Grafik zu Fantasielandschaften.

Ein breitgefächertes Kunstspektrum erwartet also die Besucher und sie können bei Kaffee und Kuchen den Museumstag ausklingen lassen.

Die nächste Öffnung der Ernst-Eimer- Stube ist nicht wie gewohnt am letzten Sonntag im Mai, sondern bereits am 18. Mai, dem Internationalen Museumstag. An diesem Tag wird eine neue Dauerausstellung mit Werken Ernst Eimers und seiner Malerkollegen eröffnet. Der Eintritt ist frei.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eichen
  • Erfolge
  • Grafik
  • Kulturverein
  • Mücke
  • Vogelsberg
  • Mücke-Groß-Eichen
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.