12. April 2019, 21:57 Uhr

Kurs im Lesen alter Handschriften

12. April 2019, 21:57 Uhr

Uromas Liebesbriefe verstehen, Familiengeschichte(n) erlesen, alte Dokumente entziffern? Am Samstag, dem 27. April, bietet der Heimat- und Kulturverein Romrod in einem Tagesseminar die Möglichkeit, sich mit dem Lesen alter Handschriften zu beschäftigen. Von 11 bis 17 Uhr wird Hortense Habermann im Schlossmuseum, Alsfelder Straße 1 (am Ocherbach), in die Welt von Sütterlin- und Kurrentschrift einführen.

Der Kostenbeitrag beträgt zehn Euro (für Mitglieder des Heimat- u. Kulturvereins fünf Euro). Benötigt werden ein Schreibheft DIN A5 mit Linien und ein Bleistift. Alte Dokumente, zu denen es Fragen gibt, können gerne mitgebracht werden.

Verbindliche Anmeldung bei Horst Blaschko, Telefon 069/855498 oder per E-Mail an Horst.Blaschko@t-online.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsches Institut für Normung
  • Dokumente
  • Handschriften
  • Kulturverein
  • Lesen
  • Liebesbriefe
  • Vogelsberg
  • Romrod
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos