02. April 2019, 21:50 Uhr

Alsfeld Musik Art

Wiedersehen mit Cellist Martin Müller-Weiffenbach

02. April 2019, 21:50 Uhr

Alsfeld (pm). Nach vielen Jahren gibt es bei Alsfeld Musik Art wieder einmal ein Wiedersehen mit dem Alsfelder Cellisten Martin Müller-Weiffenbach. Zusammen mit seiner Ehefrau Elena Metelskaya, die in der vergangenen Saison eine unvergessliche Interpretation von Bachs »Goldberg-Variationen« spielte, erklingen im fünften Saisonkonzert Werke von Clara Schumann, Edvard Grieg, Béla Bartók und Nikolai Kapustin.

Das Konzert findet am kommenden Samstag, dem 6. April, um 20 Uhr in der Neuen Aula der Albert-Schweitzer-Schule Schillerstraße statt.

Elena Metelskaya wurde in Minsk, Weißrussland, geboren, und besuchte ab dem Alter von sechs Jahren das Musikgymnasium »College unter der belarussischen Musikakademie«. Mit neun Jahren gab sie ihr Debut mit Orchester in der Philharmonie Minsk und mit zehn Jahren ihren ersten Klavierabend mit Musik von Bach.

Nach vielen Erfolgen war sie schon früh gern gesehener Gast nationaler und internationaler Konzertreihen. Martin Müller-Weiffenbach wurde in Alsfeld geboren und begann das Cellospiel mit sieben Jahren bei Renate Glitsch.

Er studierte Cello an der Musikhochschule Köln in der Klasse von Professor Maria Kliegel und Kammermusik in der Klasse des Amadeus-Quartetts. Karten sind im Buchladen am Rathaus, Marktplatz Alsfeld, Tel. 06631/2319 und an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen zur Konzertreihe Alsfeld Musik Art und zum Förderverein im Internet unter www.alsfeldmusikart.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alsfeld Musik Art
  • Béla Bartók
  • Cellisten
  • Clara Schumann
  • Edvard Grieg
  • Ehefrauen
  • Klavierabende
  • Maria Kliegel
  • Musikakademien
  • Vogelsberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen