01. April 2019, 22:03 Uhr

Burg-Gemünden soll aufblühen

01. April 2019, 22:03 Uhr

Burg-Gemünden soll in Blütenpracht erstrahlen und somit eine wichtige Nahrungsquelle gewährleisten. Wachsen keine Blumen in Gärten und auf den Wiesen, verschwinden die Bienen und Hummeln, außerdem ganz viele Insekten, die für Vögel oder kleine Nagetiere überlebenswichtig sind. Der Obst- und Gartenbauverein ist zwar nicht für den NABU tätig, aber das Herz schlägt für das Gleiche. Der Gartenbau sorgt unter anderem für Gemüse und Obst und Insekten sorgen dafür, dass alles wächst und gedeiht.

Die Vereinsaufgaben bestehen nur zum Teil aus den Arbeitseinsätzen in der Kirschenallee, wo eine riesige Fläche zu mähen und rund 100 Bäume geschnitten werden müssen. »Schließlich ist es hauptsächlich der Mensch, der die Natur stark verändert. Blumen sind nicht nur an Feiertagen wie Muttertag, Geburtstag oder als Gastgeschenk schön, richtig eingesetzt sind sie der wichtigste Bestandteil der Nahrungskette von Insekten«. Im Dorf gebe es leider nur noch wenige Gärten, die so gestaltet sind, dass Mensch und Tier etwas davon haben. Es fehle vielen die Zeit für einen blühenden Garten, egal ob vor oder hinter dem Haus.

Daher geht der Trend der modernen Vorgärten eher in Richtung Steine, die als Verzierung eine Staude oder ein gestaltetes Bäumchen in der Mitte haben. Auf den Wiesen, wo einst das Blumenpflücken beim Familienspaziergang am Sonntag dazu gehörte, reicht es nicht einmal mehr für einen kleinen Strauß oder Kranz. Das reicht auch den Insekten nicht. Dadurch wird es der Vogelwelt erheblich erschwert, ihre Brut satt zu bekommen und nur ein kleiner Teil der Nachzucht schafft es, flügge zu werden.

Der Obst- und Gartenbauverein will etwas ändern und bietet Blumensamen inklusive Anleitung an und hofft, »Burg-Gemünden kunterbunt zu machen«. Jeder kann sich Blumensamen am Getränkehandel Müller (Ohmstraße 5) abholen. Gegen eine Spende für ein Schwalbenhotel wird die benötigte Menge herausgegeben. Wer nicht mehr so fit ist, kann Hilfe bekommen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burg-Gemünden
  • Insekten
  • Obst
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Vogelsberg
  • Gemünden
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.