02. April 2019, 12:00 Uhr

Vereine

TSV Burg/Nieder-Gemünden wird 100 Jahre alt

02. April 2019, 12:00 Uhr
Vorstand und die geehrten Vereinsmitglieder: » Vereinsheld 2019« Martin Müller, Walter Fiedler, Heinz-Dieter Kömpf, Kornelia Karl (40 Jahre), Joachim Klemann (50 Jahre), Ehrenmitglied Ingrid Stein, Schriftführerin Hildegard Raitz, Besitzerin Annika Lein, Vorsitzender Tobias Reitz, Beisitzer Michael Bruch und Andrej Bruch, Manfred Stöhr, Timm Stöhr, Rechnerin Elke Reitz und seitherige Schriftführerin Jenny Schmitt. (Foto: eva)

Während der Jahreshauptversammlung des TSV Burg/Nieder-Gemünden wurde Tobias Reitz als Vorsitzender bestätigt. Michael Bruch, Andrej Bruch und Annika Lein sind Beisitzer, Hildegard Raitz ist Schriftführerin. Dem TSV gehören derzeit 561 Mitglieder an, so Vorsitzender Tobias Reitz. In diesem Jahr steht ein großes Jubiläum an (siehe unten).

»Wir kümmern uns weiter intensiv um den Erhalt des Sportheims«, hob Reitz hervor und informierte, dass im vergangenen Jahr von Martin Müller und Heinz-Dieter Kömpf ein Wasserschaden in der Heimkabine behoben und die Kabine grundüberholt wurde. Im Zuge der geplanten Renovierung des großen Saales im Sportheim wurde schon ein Großteil der Fenster ausgetauscht und im Rahmen der Sportplatzsanierung eine Lochung und Sandung.

Enttäuscht zeigte sich der Vorsitzende darüber, dass eine von der Gemeinde schon zugesagte Beteiligung von zehn Prozent an den Kosten für die Sportplatzsanierung nicht zustande kam, weil es sich bei einer »Sandung und Lochung« um keine generelle Sportplatzsanierung handele.

Reitz erinnerte an das »Bier-Pong-Turnier«, das Sommerfest und den Lagunen-Cup in der Mehrzweckhalle. Er erwähnte ferner die gelungene Fremdensitzung, die »Gemündener Comedy Night« hätte dagegen mehr Zuschauer verdient gehabt. Von einem »emotionalen Jahr 2018« sprach Manfred Stöhr in seinem Bericht über den Seniorenfußball. Nach dem erfolgreichen Jahr 2017 stand die Mannschaft am Ende der Saison auf dem letzten Platz und sie spielt nun wieder in der Kreisliga A Alsfeld/Gießen. Stöhr informierte darüber, dass man im vergangenen Jahr anstatt des bisherigen Teamtages mit großem Erfolg ein Familienfest veranstaltet hat und der TSV in Sachen Werbung neue Wege geht.

Im Bericht über den Jugendfußball stellte Tim Stöhr den erfolgreichen Lagunen-Cup heraus, an dem 50 Nachwuchsteams teilnahmen und einen großartigen Juniorenfußball präsentierten. Leider werde es generell immer schwieriger, die Kids für Fußball oder den Mannschaftssport zu motivieren.

 

Ehrungen

Den Bericht von Abteilungsleiterin Gertrud Schojan las in Vertretung Hildegard Raitz vor. Neben den wöchentlich stattgefundenen Gymnastikstunden, die überwiegend von Gertrud Schojan sowie vertretungsweise von Hildegard Raitz und Kathrin Stamm durchgeführt wurden, fanden ein Yoga-Kurs mit Kristin Lutz sowie ein Bauch-Beine-Po-Kurs mit Annika Lein und ein Nordic-Walking-Kurs mit Günter Zeuner statt. Daneben gab es gesellige Veranstaltungen. Aus dem Bericht über das Kinderturnen der Übungsleiterinnen Hannah Sommer, Kathrin Stamm und Jolanda Becker, der in Vertretung von Michael Bruch vorgetragen wurde, ging hervor, dass dienstags Eltern-Kind-Turnen für Kinder von eins bis drei Jahren und von vier bis sechs Jahren und mittwochs Turnen für Schulkinder angeboten wird.

Die Alte-Herren-Gymnastikgruppe des TSV besteht aus 18 Aktiven, die sich regelmäßig zum Turnen und zu Radtouren treffen. Walter Fiedler informierte über den Kassenstand. Karl-Heinz Horst und Katrin Wiegand hatten die Kasse geprüft. Neben Katrin Wiegand wurde Eike Thurau zum Kassenprüfer gewählt. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Joachim Klemann und für 40-jährige Vereinszugehörigkeit Kornelia Karl geehrt. Ingrid Stein wurde zum Ehrenmitglied ernannt, das gilt auch für Doris Glienke und Helma Reitz, die nicht anwesend waren.

Ebenso gehören Uwe Kehl, Armin Richber, Hans-Jürgen Scharmann und Horst Tribula seit 50 Jahren und Joshua Wilhelm seit 25 Jahren dem TSV an, waren aber ebenfalls nicht anwesend. Als Dank für zahlreich geleisteten Arbeitsstunden im Zuge der Renovierungsarbeiten am Sportheim überreichte Vorsitzender Tobias Reitz Martin Müller und Heinz-Dieter Kömpf Präsente.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erfolge
  • Gemünden
  • Jubiläen
  • Karl Heinz
  • Mannschaftssport
  • Martin Müller
  • Mitglieder
  • Seniorenfußball
  • Sportheime
  • Turnsport
  • Vogelsberg
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Walter Fiedler
  • Yoga-Kurse
  • Hannelore Diegel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos