26. März 2019, 21:51 Uhr

Noch immer kein Vereinschef

26. März 2019, 21:51 Uhr
Ehrung beim Obst- und Gartenbauverein Groß-Eichen: Bernd Lewandowski, Wilhelm Unger, Heinz Geist, Gerhard Albert, G.-E. Fuchs, Klaus Knöß, Dr. Dieter Grün. (Foto: sf)

Mücke-Groß-Eichen (sf). Gustav-Erwin Fuchs, der stellvertretende Vorsitzende, eröffnet die Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV). »Wie jedes Jahr haben wir in den Wintermonaten Pflegearbeiten und Gehölzschnitt in der Vereinsanlage durchgeführt. Weiter haben wir Mähgeräte gewartet und Messer geschärft«, so Fuchs. Das Jahr 2018 war bei allen Ortsvereinen geprägt durch die Aktivitäten und Vorbereitungen für die 1000-Jahr-Feier.

Der OGV erklärte sich bereit, die Organisation der geplanten Eichbaumpflanzung sowie die Anfertigung von 20 Pflanzkästen für den stehenden Festzug zu übernehmen, die zur Dorfverschönerung gedacht waren.

In den Monaten März und April haben Mitglieder in der Maschinenhalle von der Jagdgenossenschaft 20 Pflanzkästen hergestellt. Am 21. Mai erfolgte bei herrlichem Wetter die geplante Pfingstwanderung mit rund 100 Teilnehmern. Am 19. Juni wurde wie üblich der Kirmesdienstag neben der Kirche gefeiert. Am 22. Juli fand das Oldtimerfest statt. Der OGV beteiligte sich beim Ausschank. Dann gab es den Höhepunkt der 1000-Jahr-Feier am 26. August, den stehenden Festzug.

Die Obsternte war überdurchschnittlich gut. Die Bäume hingen derart voll, dass teilweise die Äste brachen. Die meisten Äpfel wurden von Interessenten geerntet und verwertet. Das Gras in der Vereinsanlage wurde von den Schafen von Dr. Grün abgeweidet. Das Mähen entfällt, die Gräser können blühen, dies dient Bienen, Insekten und der Artenvielfalt. Im Dezember fand auf dem Schulhof wieder der Adventsmarkt statt. Der Verein zählte am Ende des Jahres 122 Mitglieder, davon sind 36 Ehrenmitglieder. 81 Mitglieder sind 60 Jahre und älter, neun Mitglieder sind unter 20 Jahren, jüngstes Mitglied ist Daniel Hoesche mit acht Jahren, ältestes Mitglied ist Karl-Reinhard Faust mit 98 Jahren.

Der Kassenbericht wurde von Volker Ellrich vorgelegt. Ulrich Merz und Klaus Krumay hatten die Kasse geprüft. Es wurde auch in diesem Jahr kein Vorsitzender gefunden. Gustav-Erwin Fuchs wird bei den nächsten Vorstandswahlen sein Amt als zweiter Vorsitzender aus gesundheitlichen Gründen ebenfalls zur Verfügung stellen.

Geehrt wurde für 25-jährige Vereinszugehörigkeit Dr. Dieter Grün, Klaus Knöß, Carmen und Gerhard Seefeld und für 70-jährige Vereinszugehörigkeit Ernst Hofmann. Zu Ehrenmitgliedern wurden Gerhard Albert, Heinz Geist, Bernd Lewandowski und Wilhelm Unger ernannt.

Wie im vergangenen Jahr schon angesprochen, muss das Dach der Vereinshütte renoviert werden. Das Materialangebot beträgt rund 1500 Euro. Der Termin für die Arbeiten steht noch nicht fest. Es wird die Unterstützung von allen Vereinsmitgliedern benötigt. Am 26. Mai ist ein Wandertag geplant rund um Groß-Eichen. Jörg Keller hielt einen Bildvortrag über die 1000-Jahr-Feier.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Mitglieder
  • Obst
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Paraden und Festzüge
  • Vogelsberg
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Wilhelm Unger
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.