21. März 2019, 22:01 Uhr

Zusammenarbeit in wichtigen Punkten

21. März 2019, 22:01 Uhr
Erika Richter-Linde erhält für 40-jährige Mitgliedschaft vom Vorsitzenden Günter Schönfeld die silberne Ehrennadel. (pm)

Homberg (pm). Zur Mitgliederversammlung der SPD begrüßte Vorsitzender Günter Schönfeld im großen Saal des Familienzentrums zahlreiche Mitglieder. Im Tätigkeitsbericht des Vorstandes gab der zweite Vorsitzende Michael Rotter einen Überblick über die Ereignisse im vergangenen Jahr. Der Unterbezirksparteitag im Februar in der Stadthalle wurde von der Homberger SPD ausgerichtet. Beim Mittmachtag der Hessen-SPD in Stadtallendorf, beim Frühlingsempfang mit Willi Lembke in Maar und an Wahlkreis-Konferenzen nahm man teil.

Einen Info-Stand hatte man zum Schulbeginn im August in Ober-Ofleiden. Es gab viele interessante Gespräche mit den Eltern der Schüler. Im September wurde zu einem gut besuchten Kaffeenachmittag mit dem Landtagskandidaten Swen Bastian im Seniorenzentrum Goldborn eingeladen.

Mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Staatsministerin in Rheinland-Pfalz, und Swen Bastian sprach man im Güntersteiner Hof über die Abschaffung der Kindergartenbeiträge und die Verbesserung der Qualität und der Arbeitsbedingungen in Kitas. Mitglieder der Homberger SPD besuchten im September den Landtag in Wiesbaden, und am 20. Oktober hatte man zu einer Polit-Gesellschaftskabarett-Satire mit Edgar & Irmi bei freiem Eintritt in das Mehrgenerationenhaus in Ober-Ofleiden eingeladen. Die Landtagswahl am 28. Oktober nahm viel Raum in dem Bericht ein. Mit dem Wahlergebnis war man nicht zufrieden, obwohl man im Vogelsbergkreis über dem Landesergebnis lag. Der Fraktionsvorsitzende Michael Fina war mit der Arbeit der Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung und in den Ausschüssen sehr zufrieden. Der Haushalt der Stadt sei auf der Internetseite der Stadt sehr transparent dargestellt.

In der Stadtverordnetenversammlung gebe es eine Zusammenarbeit mit den Freien Wählern und mit Teilen der CDU in den für die SPD wichtigen Punkten wie dem Gewerbegebiet Am Roten Berg, dem Radweg von Nieder-Ofleiden bis Nieder-Gemünden, dem Industriegebiet Nieder-Ofleiden und dem Familienzentrum als Begegnungsstätte der Generationen, in der eine gute Arbeit geleistet werde. Kassenwart Heinz Jürgen Stock stellte einen guten Kassenbestand fest. In der Aussprache wurde die Mitgliederbefragung zur Großen Koalition kurz diskutiert. Die Weichenstellung der SPD auf Bundesebene zur Schärfung des Profils mit Bürgergeld statt Hartz IV, Grundrente und Änderungen des Sozial- und Rechtsstaates wurden als wichtiger Beitrag und richtiger Schritt zur Erneuerung der Partei begrüßt. Vorsitzender Günter Schönfeld ehrte Heinz Jürgen Stock für 50-jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel und die Mitglieder Erika Richter-Linde und Ortwin Dietz für 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD mit der silbernen Ehrennadel. Die Geehrten erhielten zusätzlich eine Urkunde und ein Präsent des Ortsvereins.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • Freie Wähler
  • Große Koalition
  • Homberg
  • Mitglieder
  • SPD
  • SPD Homberg
  • Sabine Bätzing-Lichtenthäler
  • Stadthallen
  • Vogelsberg
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.