20. März 2019, 21:51 Uhr

Dank an scheidenden Divisionskommandeur

20. März 2019, 21:51 Uhr
Danken dem scheidenden Divisionskommandeur, Generalmajor Andreas Marlow (M., mit Ehefrau): Landtagsabgeordneter Michael Ruhl (l.) und Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist. (Foto: pm)

Vogelsbergkreis (pm). Er nahm an vielen Übergaben der »Gelben Schleife der Solidarität« in den Vogelsberggemeinden teil, nun ist der Kommandeur der Division Schnelle Kräfte (DSK) in Stadtallendorf, Generalmajor Andreas Marlow, zu einer neuen Verwendung nach Afghanistan versetzt worden. Mit einem großen militärischen Appell in der Herrenwaldkaserne in Stadtallendorf im Nachbarlandkreis Marburg-Biedenkopf wurde das Kommando über die Division Schnelle Kräfte durch den Vize-Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Johann Langenegger, an Brigadegeneral Andreas Hannemann übergeben.

An der Zeremonie nahmen aus dem Vogelsbergkreis der Landtagsabgeordnete Michael Ruhl sowie die Rathauschef Stephan Paule (Alsfeld), Dietmar Krist (Antrifttal), Claudia Blum (Homberg) und Andreas Fey (Kirtorf) teil.

Für die Landesregierung würdigte der Staatssekretär im Innenministerium, Stefan Heck, die Arbeit der Division mit rund 9500 deutschen und 2300 niederländischen Soldaten. Beim Empfang in der Stadthalle der Garnisonsstadt wurde von militärischen und zivilen Funktionsträgern das Wirken des ranghöchsten Soldaten in Hessen für die Zusammenarbeit mit den Kommunen der Region gewürdigt.

Der Vorgänger des Zwei-Sterne-Generals Marlow, der den Großverband dreieinhalb Jahre in Stadtallendorf leitete, Eberhard Zorn, ist seit einem Jahr Generalinspekteur der Bundesswehr. Dem Stab der Division in Stadtallendorf unterstehen Truppenteile in Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brigadegeneräle
  • Claudia Blum
  • Dietmar Krist
  • Generalleutnants
  • Generalmajore
  • Heer
  • Kommandanten
  • Stefan Heck
  • Stephan Paule
  • Vogelsberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.