Vogelsbergkreis

Beim Rückwärtsfahren Straßenlaterne beschädigt

Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer parkte sein Auto in der Hintergasse am Fahrbahnrand und stieß dabei rückwärts gegen eine Straßenlaterne. Dabei wurde der Laternenmast leicht beschädigt und es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Der Verkehrsunfall wurde von der Polizei aufgenommen.
13. März 2019, 22:03 Uhr
Redaktion

Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer parkte sein Auto in der Hintergasse am Fahrbahnrand und stieß dabei rückwärts gegen eine Straßenlaterne. Dabei wurde der Laternenmast leicht beschädigt und es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Der Verkehrsunfall wurde von der Polizei aufgenommen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,564340

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung