05. März 2019, 21:32 Uhr

Weiter mit der Doppelspitze

05. März 2019, 21:32 Uhr
Das Vorstandsteam: Helmut Killer, Guido Wiesner, Marion Lehmann, Nicole Ried, Vorsitzende Daniela Jensen, Sandra Stein, Claudia Aberle-Sinn, Vorsitzende Andrea Deeg und die zweite Vorsitzende Ute Weck. (Foto: eva)

Kürzlich trafen sich die Mitglieder des Silcherchores Homberg in der Gaststätte Pletschmühle zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Schriftführerin Nicole Ried erinnerte an die Aktivitäten des Chores im vergangenen Jahr, die von den Vorsitzenden Andrea Deeg und Daniela Jensen näher erläutert wurden.

Besonders hervorgehoben wurden die Veranstaltungen rund um das 40-jährige Bestehen des gemischten Chores, die ihren Höhepunkt im Sommerkonzert in der Sandmühle fanden. Aber auch ein gemeinsamer Tagesausflug nach Eltville und eine Chorreise nach Lissabon zählten zu den Highlights des Chores im vergangenen Jahr. Besondere Erwähnung fanden die gute Probenarbeit sowie die Freude über den Zuwachs einiger Männerstimmen im Chor.

Nach dem Kassenbericht von Rechnerin Marion Lehmann wurde von den Kassenprüferinnen Inge Christ und Irmgard Heinrich eine einwandfreie Kassenführung bestätigt, worauf Rechnerin und Vorstand einstimmig entlastet wurden. Da Chorleiter Reiner Eder krankheitsbedingt nicht an der Jahreshauptversammlung teilnehmen konnte, musste dessen Bericht bis zur nächsten Chorprobe verschoben werden.

Bei den Neuwahlen, bei denen ein Teil des Vorstands zur Wahl stand, wurde sowohl die bewährte Doppelspitze mit den beiden Vorsitzenden Andrea Deeg und Daniela Jensen als auch die langjährige Rechnerin Marion Lehmann sowie Beisitzerin Claudia Aberle-Sinn und Beisitzer Helmut Killer wiedergewählt. Marion Lehmann ist seit 30 Jahren Rechnerin des Vereins und die Doppelspitze Deeg/Jensen geht in ihr zehntes gemeinsames Jahr. Für ihre besonders zahlreichen Übungsstundenbesuche erhielten Irmgard Heinrich und Notenwartin Rosi Kuss Präsente. Gespannt darf man wieder auf die Aktivitäten des Chores im laufenden Jahr sein.

Einige der Höhepunkte werden dabei ohne Zweifel das geplante Sommerkonzert unter Mitwirkung der Flötengruppe Ober-Ofleiden am 18. August im Garten des Homberger Schlosses sowie das Adventskonzert am 15. Dezember in der katholischen Kirche in Homberg sein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gaststätten und Restaurants
  • Homberg
  • Irmgard Heinrich
  • Sommerkonzerte
  • Vogelsberg
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Homberg
  • Hannelore Diegel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen