Vogelsbergkreis

Tag der offenen Burg und Kirche

Am kommenden Sonntag, 10. März, sind im Rahmen der Gemündener Kulturwochen die Burg und die Kirche in Burg-Gemünden für interessierte Besucher geöffnet. Um 10.45 Uhr feiert die evangelische Katharinengemeinde Gemünden zunächst einen ökumenischen Kreuzweg in der Burg-Gemündener Kirche, der vom Chor »Adonai« mitgestaltet wird.
05. März 2019, 21:32 Uhr
Hannelore Diegel
Die alte Aufnahme aus dem Gemündener Gemeindearchiv zeigt Burg und Kirche von Burg-Gemünden. 	(Foto: eva)
Die alte Aufnahme aus dem Gemündener Gemeindearchiv zeigt Burg und Kirche von Burg-Gemünden. (Foto: eva)

Am kommenden Sonntag, 10. März, sind im Rahmen der Gemündener Kulturwochen die Burg und die Kirche in Burg-Gemünden für interessierte Besucher geöffnet. Um 10.45 Uhr feiert die evangelische Katharinengemeinde Gemünden zunächst einen ökumenischen Kreuzweg in der Burg-Gemündener Kirche, der vom Chor »Adonai« mitgestaltet wird.

Der bekannte Künstler Ben Willikens hat für den Kreuzweg faszinierende Bild- und Lichtinstallationen geschaffen, die gemeinsam mit Texten, die unter die Haut gehen, präsentiert werden. Dazu sind alle Interessierten eingeladen.

Ab 11.30 Uhr besteht am kommenden Sonntag die Gelegenheit, an geführten Besichtigungen von Burg und Kirche teilzunehmen. Führungen in der Kirche finden durch die Pfarrerin und Kirchenvorstandsmitglieder um 11.30, 12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr statt.

In der Burg gibt es ab 12 Uhr zu jeder vollen Stunde Führungen. Die Anlage wurde erstmals 1274 urkundlich erwähnt und im Auftrag der Grafen von Ziegenhain errichtet. Sie diente der Überwachung des Ohmübergangs und später als Verwaltungssitz des Amtes Burg-Gemünden. Mehrfach zerstört und umgebaut, befindet sie sich heute im Privatbesitz der Familie Rittmannsperger, die sich freundlicherweise bereit erklärt hat, die Burg aus Anlass der Kulturwochen zu öffnen.

Für eine gute Bewirtung sorgen am Tag der offenen Burg und Kirche der Obst- und Gartenbauverein und die Freiwillige Feuerwehr Burg-Gemünden, die sich, wie auch das Kulturring-Organisationsteam, über eine rege Beteiligung und viele Besucher an dem Tag freuen würden.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,560527

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung