07. Februar 2019, 22:00 Uhr

Programm Dorfkneipe läuft

07. Februar 2019, 22:00 Uhr
Ehrungen gibt es im Sportverein für langjährige Mitgliedschaft. (Foto: sf)

Ulrichstein-Bobenhausen (sf). Stefan Krause als Vorsitzender und seine relativ neue Vorstandsmannschaft freuten sich über den sehr guten Besuch der Jahreshauptversammlung im vereinseigenen Sportheim. Im Sommer 2017 hat er den Vorsitz kommissarisch übernommen. Der Vorstand hatte sich einige Ziele gesetzt und einiges wurde bereits umgesetzt. So wurden die Tornetze repariert und der Sportplatz mit einem Rollrasen versehen. Versicherung und Stromversorger wurden gewechselt.

Die Firma Ludwig aus Ulrichstein finanzierte neue Trikotanzüge. Außerdem wurden alle Trikotsätze vervollständigt. Aber auch das Sportheim wurde umgestaltet und seitdem wird es viel häufiger vermietet. In Regie des Sportvereins wurden mehrere Veranstaltungen angeboten.

Das Sportheim wurde in eine Dorfkneipe umfunktioniert und man organisierte einen Abend mit hessischen Spezialitäten. Im Sommer wartete man mit einem Sommerspezial auf und freute sich über 110 Gäste und auch im Herbst gab es noch eine schöne Veranstaltung. Die beiden Tänze, der Oster- und der Weihnachtstanz, erfreuen sich großer Beliebtheit. Stefan Krause freute sich auch darüber, dass wieder viel mehr Ortsbürger die Tänze des SV besuchen.

Fußballerisch brachte der Vorsitzende Kritik an. Er hofft, dass die Mannschaft des SV noch weiter selbstständig spielen kann, denn im Jahre 2023 wird das 100-jährige Bestehen des Vereins gefeiert. Die erste Mannschaft belegt aktuell den 12. Platz von 15.

Simone Hofmann berichtete über die Abteilung Gymnastik, die im vergangenen Jahr keinen öffentlichen Auftritt hatte. Beim Petrimarkt wurden wieder Kuchen verkauft, um die Kasse etwas aufzubessern. Ein besonderes Highlight war der Zumba-Kurs, der auch in diesem Jahr wieder stattfinden soll. Es wurde ein Ausflug organisiert und man wanderte über den Höhenrundweg auf dem Hoherodskopf.

Sportheimdach muss saniert werden

Des Weiteren fand noch eine Lesenacht im Sportheim statt. Die Teilnehmer trafen dort mit Bettlektüre und Luftmatratzen ein. Man dankte Katrin Hedrich für die von ihr geleiteten Übungsstunden.

Auch in diesem Jahr soll wieder das Projekt »Dorfkneipe« weiterlaufen, außerdem will man sich gemeinsam mit der Feuerwehr an den Ferienspielen beteiligen.

Geplant werden eine Dorffahrt und man möchte noch weitere Mitglieder gewinnen. Für den Verein ist es wichtig, einen weiteren Schiedsrichter zu bestellen und auch das Dach des SV-Heimes muss in den nächsten Jahren erneuert werden. Jonas Frank legte die Zahlen des Vereins offen und der Vorstand wurde entlastet.

Es standen an diesem Abend auch noch einige Ergänzungswahlen an. Schriftführerin Ramona Mattern ist beruflich eingespannt und hat ihr Amt deshalb niedergelegt. Petra Rabe wurde zur neuen Schriftführerin gewählt. Patrick Fröhlich ist neuer Abteilungsleiter und Marvin Preisendörfer ist nun Beisitzer.

Es standen Ehrungen an, es waren aber nicht alle der zu Ehrenden anwesend. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Lukas Frank, Jasmin Krause, Patrick Linker und Gerold Meixner ausgezeichnet, für 20 Jahre Michaela Reichhold, für 30 Jahre Margarete Geiger, Gerda Rönninger, Heike Schneider, Christian Stasch, Minna Weiß und Tanja Wingefeld, für 40 Jahre Hans Peter Dietz, Joachim Möser, Uwe Wingefeld, für 50 Jahre Werner Funk und Siegurd Steinbach und für 60 Jahre Manfred Forgel, Udo Krause, Manfred Krause, Gerd Momberger, Albert Rahn, Dieter Reichhold, Adolf Wenzel und Werner Wingefeld.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Sommer
  • Sportheime
  • Sportplätze
  • Stefan Krause
  • Stromversorger
  • Versicherungen
  • Vogelsberg
  • Ziele
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen