30. Januar 2019, 21:56 Uhr

Auf zu Feuer und Eis

30. Januar 2019, 21:56 Uhr
Eine Sonnenaufgangswanderung lockt am Sonntag in Homberg. (Foto: Andreas Purr)

Die Angebote der gemeinsamen Wanderwochen der Städte Amöneburg und Homberg werden am kommenden ersten Februarwochenende mit einer Wanderung auf der Geo-Tour »Kreuz & Quer« in Amöneburg und mit einer Sonnenaufgangswanderung in Homberg fortgesetzt. Der Termin in Amöneburg ist am Samstag, dem 2. Februar.

Unter dem Stichwort »Feuer und Eis« wandern die Teilnehmer zwölf Kilometer von Amöneburg-Rüdigheim zum Schweinsberger Moor an der Ohm entlang. Dabei kann man bei hoffentlich guter Sicht einen Blick auf die verschneite Stadt Amöneburg werfen. Bitte Rucksackverpflegung mitnehmen. Los geht es um 10 Uhr, Wanderführerin ist Birgit Gruß. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Sportplatz in Rüdigheim, die Kosten liegen bei sechs Euro pro Person.

Am Sonntag, dem 3. Februar, startet dann in Homberg die Sonnenaufgangswanderung. Stimmungsvoll beginnt der Tag für die Wanderer auf der bekannten »Geo-Tour Felsenmeer«. Die Rundwanderung mit rund 6,6 Kilometern bietet fantastische Aussichten zum hoffentlich schönen Sonnenaufgang, ins Ohmtal und in Europas größten Basaltsteinbruch. Der Weg führt vorbei an den Naturdenkmälern »Dicke Steine« und »Felsenmeer«. Ein reichhaltiges Frühstück im Anschluss in der Bäckerei Dickel kann separat hinzu gebucht werden. Wanderführerin ist Katja Altemann, los geht es um 7.15 Uhr.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Hohen Berg an der ehemaligen Asklepiosklinik Dr. Walb. Teilnehmer sollten jeweils eine Taschenlampe und ein warmes Getränk für unterwegs mitbringen. Die Kosten liegen bei vier Euro für Erwachsene, zwei Euro für Kinder und acht Euro für Familien. Das optionale Frühstück in der Bäckerei Dickel kostet zusätzlich 10,50 Euro pro Person. Anmeldung bis 2. Februar bei der Tourist-Information Homberg (Ohm).

Anmeldungen für die Wanderungen sind jeweils bei der Tourist-Info in Homberg oder bei der Stadtverwaltung Amöneburg möglich: Stadt Amöneburg, Am Markt 1, Tel. 0 64 22/92 95-0, stadtverwaltung@amoeneburg.de, www.amoeneburg.de oder Tourist-Info Stadt Homberg (Ohm), in »Der Buchhandlung«, Frankfurter Str. 49, 35315 Homberg (Ohm), Tel. 0 66 33/184-43, tourist-info@homberg.de, www.homberg.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuer
  • Homberg
  • Termine
  • Touristen-Informationszentren
  • Vogelsberg
  • Wanderungen
  • Homberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.