Homberg-Dannenrod (sf). Die Oldtimerfreunde haben im vergangenen Jahr wieder ein paar interessante Gerätschaften angeschafft: Das Notstromaggregat aus dem Rambachhaus aus Alsfeld und die noch funktionsfähige Kartoffeldämpfanlage, die jetzt als Dauerleihgabe aus Weickartshain bei den Oldtimerfreunden einen Ehrenplatz gefunden hat.

Vorsitzender Werner Röhrig freute sich dieser Tage nicht nur über die neuen Errungenschaften und das Interesse für die Veranstaltungen des Vereines, sondern auch darüber, dass viele Mitglieder zur Jahreshauptversammlung gekommen waren.

Im Jahresrückblick informierte Röhrig, dass der Generator des MWM-Motors wieder hergerichtet wurde, sodass er wieder Strom erzeugt. Ohne die kleinen antiken Gerätschaften, die freundliche Leute im Laufe der Jahre dem Verein überlassen, wäre das »aktive Museum« ein wenig kleiner. In jedem Jahr reisen ganz viele Menschen und Gruppen an, um die historischen landwirtschaftlichen Geräte zu bestaunen. Zu Besuch waren die Altherrenvereinigungen umliegender Ortschaften, oder auch die Heinkel-Freunde Münster-Westfalen, die Oldtimer-Freunde Dreiländereck Siegen-Wittgenstein-Bad Berleburg oder der Freundeskreis der Kleinschnittgerfahrzeuge aus ganz Deutschland und kleinere Wandergruppen.

Karl-Heinz Pfeffer führte die Besucher durch die Hallen und gab ihnen das entsprechende Wissen weiter. Nach dem Bericht des Schatzmeisters wurde der Vorstand entlastet. Am 16. März wird man wieder das Schlachtessen anbieten. Geplant sind wieder Unternehmungen mit gleichgesinnten Vereinen. Vorsitzender Röhrig versprach, dass zum Herbstfest auch die Kartoffeldämpfanlage wieder in Schuss ist.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Die antike Zeit (1599 v. Ch. - 476 n. Ch.)
  • Freundeskreis
  • Karl Heinz
  • Landwirtschaft
  • Museen und Galerien
  • Pfeffer
  • Vereine
  • Vogelsberg
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos