18. Januar 2019, 21:35 Uhr

Am 25. Januar Klassik pur mit dem Guarneri-Trio Prag

18. Januar 2019, 21:35 Uhr

Schlitz (pm). Am Freitag, dem 25. Januar, um 19 Uhr ist das weltweit erfolgreiche und vielfach ausgezeichnete Guarneri-Trio Prag erneut zu Gast im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz.

Seit 30 Jahren tritt das Guarneri-Trio Prag in ursprünglicher Besetzung auf. Umfangreich wie beeindruckend ist ebenso die vorgelegte Discografie, die von Haydn bis Schostakowitsch fast alles umfasst, was es auf dem Gebiet des Klaviertrios gibt. Insbesondere die Aufnahmen der gesamten Beethoven-Trios wurden von Kritikern mit Begeisterung aufgenommen und haben dem Trio höchste Anerkennung eingebracht.

Es wird von der internationalen Fachpresse für sein makelloses Zusammenspiel, sein hohes technisches Können und die besondere Schönheit seines Klangs gefeiert – letzteres zweifellos auch aufgrund der von ihm gespielten exklusiven Instrumente: Cenek Pavlík spielt die »Zimbalist« von Guarneri del Gesu aus der sagenumwobenen Geigensammlung von Luigi Tarisio, Marek Jerie ein Violoncello von Andrea Guarneri aus dem Jahre 1684.

Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis von 16 Euro (ermäßigt 14 Euro) sind erhältlich in der Landesmusikakademie Hessen (Tel. 06642-91130), im Blumenfachgeschäft floreo in Schlitz und in der Buchhandlung Lesezeichen in Lauterbach. An der Abendkasse kosten die Karten 18 Euro (16 Euro), Schüler/Studenten/Azubis/Arbeitssuchende zahlen fünf Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hallenburg
  • Josef Haydn
  • Vogelsberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos