16. Januar 2019, 21:53 Uhr

Erika und Walter Merle feiern diamantene Hochzeit

16. Januar 2019, 21:53 Uhr
Ortsvorsteher Dieter Wössner sowie Bürgermeister Ulrich Künz (hinten v. l.), gratulieren den diamantenen Hochzeitern Erika und Walter Merle. (Foto: pm)

Walter (82) und Erika Merle geb. Liewald (77) blicken auf 60 Jahre gemeinsames Eheleben zurück. Zusammen leben sie seit vielen Jahren in Arnshain. Walter Merle wurde in Alsfeld und Erika Merle im Kreis Komotau im Sudetenland geboren. Walter Merle arbeitete nach der Volksschule in der elterlichen Landwirtschaft. Zudem war er etliche Jahre in einer Eisengießerei in Stadtallendorf beschäftigt, wo er auch im Außendienst eingesetzt war.

Seit er Rentner ist, widmet er sich seinem Hobby, den Brieftauben. Mit ihnen hat er schon einige Wettbewerbe gewonnen. Seit vielen Jahren ist er Mitglied in der Feuerwehr und er war elf Jahre lang Vorsitzender des Schützenvereins. Erika Liewald kam im Sommer 1946 zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern nach Kirtorf, wo die Familie ihre neue Heimat fand.

Erika Liewald besuchte die örtliche Schule. Im Jahr 1958 lernte sich das Ehepaar kennen und lieben, im Jahr darauf wurde geheiratet. In den folgenden Jahren kamen die Kinder zur Welt. Erika Merle arbeitete in der Bundeswehrkantine in Neustadt sowie bei der Firma Ferrero in Stadtallendorf. Mittlerweile sind zur Familie Enkel und Urenkel dazugekommen.

Zu den zahlreichen Gratulanten der Jubilare gehörten Ortsvorsteher Dieter Wössner sowie Bürgermeister Ulrich Künz, der die Grüße der Stadt und des Ministerpräsidenten überbrachte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arnshain
  • Außendienst
  • Diamantene Hochzeit
  • Hochzeiten
  • Landwirtschaft
  • Sudetenland
  • Ulrich Künz
  • Vogelsberg
  • Volksschulen
  • Kirtorf
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.