07. Dezember 2018, 21:57 Uhr

Seniorenbeirat legt Programm für 2019 vor

07. Dezember 2018, 21:57 Uhr

Kirtorf (pm). Kürzlich kam der Seniorenbeirat der Stadt zu seiner letzten Sitzung 2018 zusammen. Vorsitzende Jutta Isenberg berichtete dabei über die Aktivitäten aus dem Jahr 2018. So wurden im Mai und im November Tagesfahrten auf einen Spargelhof nach Weiterstadt bzw. zum Hessischen Rundfunk nach Frankfurt mit dem Besuch einer Aufzeichnung der beliebten Sendung »Hessenquiz« durchgeführt. Die Mehrtagesfahrt führte die Kirtorfer Senioren im August nach Rheinland-Pfalz. In einem wunderschönen Hotel verbrachte man einige Tage an der Mosel mit einem besonderen Highlight, einer Schifffahrt zu »Rhein in Flammen« in der Nähe von Andernach. Außerdem beteiligte man sich mit einem eigenen Stand am Stehenden Festzug im Rahmen der 1100-Jahr-Feier in Kirtorf.

Anschließend wurde ein Ausblick auf das kommende Jahr gegeben. Der Seniorennachmittag findet am 8. Mai 2019 in der Gleentalhalle statt. Die beiden Tagesfahrten gehen voraussichtlich erneut zum Hessischen Rundfunk und in das Vulkaneum nach Schotten. Für die Mehrtagesfahrt ist eine Reise in die Kirtorfer Partnergemeinde Kilb in Österreich geplant.

Zum Abschluss der Sitzung würdigte Bürgermeister Ulrich Künz die Arbeit des Seniorenbeirates im Jahr 2018 sowie in den insgesamt 25 Jahren seines Bestehens. »Die Seniorenarbeit liegt der Stadt sehr am Herzen und besitzt einen großen Stellenwert für uns« sagte Künz, der die Zusammenarbeit des Seniorenbeirates mit der Stadt Kirtorf ausdrücklich lobte. »Ich hoffe, dass die Kirtorfer Senioren auch in der Zukunft weiter so engagiert bleiben und die Seniorenarbeit der Stadt auch weiterhin mit so viel Leben ausfüllen«, führte Bürgermeister Künz zusammenfassend aus.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hessischer Rundfunk
  • Seniorenbeiräte
  • Ulrich Künz
  • Vogelsberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen