05. Dezember 2018, 21:51 Uhr

Heute Aktions- und Info-Tag an der Max-Eyth-Schule

05. Dezember 2018, 21:51 Uhr

Alsfeld (pm). Wer im Sommer 2019 einen Mittleren Schulabschluss erreicht haben wird, der stellt sich heute schon die Frage, wie es danach weiter gehen soll: Schule oder Ausbildung? Was unterscheidet Berufliches Gymnasium von Fachoberschule?

Beim Aktions- und Info-Tag am heutigen 6. Dezember beantworten Schüler der Max-Eyth-Schule diese Fragen und stellen »ihre« Schulformen vor.

Das Besondere ist: Schüler, die derzeit das Berufliche Gymnasium (BG), die Fachoberschule (FO) und die Ausbildungsgänge »Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in« und Maßschneiderei besuchen, stellen »ihre« Schulformen und Schwerpunkte vor. »Das passt sehr gut, denn die Jugendlichen sprechen auf Augenhöhe miteinander«, sagt die Abteilungsleiterin des Beruflichen Gymnasiums, Charlotte Falk. Sie seien Experten, wenn es darum gehe eine Selbsteinschätzung dafür zu gewinnen, ob ein Schwerpunkt oder eine Schulform zu einem passt.

Von Gesundheit und Ernährung über Datenverarbeitung, Mechatronik und Technik bis zur Pädagogik reicht das Spektrum der fachlichen Möglichkeiten, die die Max-Eyth-Schule in ihren unterschiedlichen Schulformen zu bieten hat.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abschlüsse bei Schulen
  • Datenverarbeitung
  • Fachoberschulen
  • Max-Eyth-Schule Alsfeld
  • Mechatronik
  • Pädagogik
  • Schularten
  • Sommer
  • Vogelsberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos