29. Oktober 2018, 21:12 Uhr

Geringe Beteiligung

29. Oktober 2018, 21:12 Uhr

Wenn man sich einzelne Ergebnisse anschaut, dann fallen manche auf. So ist etwa der Gemündener Ortsteil Rülfenrod ein Ort der Extreme: Die SPD holte dort das beste Ergebnis. Die Liste AD-Demokraten kommt dort auf 2,5 Prozent, ebenso die Grauen Panther.

Die Grünen holen dort andererseits ihr schlechtestes Ergebnis mit 2,5 Prozent. Wichtig ist allerdings der Hinweis, dass in dem kleinen Ort eine Stimme bereits mit 2,5 Prozent zu Buche schlägt. Im kleinen Nachbardorf Otterbach kommen auf diese Weise auch die Listen Die Partei, BGE und die Tierschutzpartei auf jeweils 2,5 Prozent.

Was die Wahlbeteiligung angeht, so war sie teilweise recht schwach, das gilt zum Beispiel für zahlreiche Mücker Ortschaften. So wollte im Bezirk Nieder-Ohmen 1 nur die Hälfte der Berechtigten zur Wahlurne gehen, in Merlau waren es nur 51,7 und in Atzenhain 54 Prozent. Auf über 60 Prozent kamen nur Wettsaasen, Ober-Ohmen, Höckersdorf und ganz knapp Bernsfeld. In Bernsfeld erreichte die AfD mit 20 Prozent ihr bestes Mücker Ergebnis. Noch erheblich schlechter sah es in Homberg aus. Dort lag die Wahlbeteiligung in der Kernstadt bei nur 44,5 Prozent. Nach oben konnte dieses magere Ergebnis also nur korrigiert werden, weil in den Dörfern ringsum etwas fleißiger gewählt wurde. Woran es gelegen hat, darüber kann nur spekuliert werden, das Wetter war okay. So war die Beteiligung an den Wahlen im Jahr 2013 auch deswegen höher, weil Bundestagswahl war. Recht fleißig waren die Wähler im Feldataler Ortsteil Kestrich, hier lag die Beteiligung bei 70 Prozent.

Heute Ergebnisse Volksentscheide

Die Wahlergebnisse für die zahlreichen Volksentscheide, über die am Sonntag ebenfalls abzustimmen war, werden am heutigen Dienstagvormittag erwartet, hat die Kreisverwaltung angekündigt. »Das Auszähltempo hat ein wenig angezogen, aber es fehlen noch zwei Städte sowie die endgültige Freigabe der eingelaufenen Daten«, hieß es aus der Pressestelle. Viele Stadt- und Gemeindeverwaltungen hatten am Montag geschlossen, damit die Volksentscheide ausgezählt werden konnten. Alsfeld meldete am frühen Abend gegen 17.30 Uhr Vollzug. Hier das vorläufige Ergebnis der Volksabstimmung: statistik-hessen.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alternative für Deutschland
  • Extreme
  • Rülfenrod
  • SPD
  • Vogelsberg
  • Volksentscheide
  • Wahlbeteiligung
  • Vogelsbergkreis
  • Rolf Schwickert
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.