22. Oktober 2018, 19:42 Uhr

Warum die Erde bedroht ist

22. Oktober 2018, 19:42 Uhr
Bettina Dören zeigt den Kindern spannende Versuche. (Foto: sf)

Die Klasse 4a von Gesine Spelmeyer hatte sich im Unterricht schon auf das Thema Erderwärmung und die Ursachen vorbereitet. Menschliche Aktivitäten haben seit Beginn der Industrialisierung in starkem Maße zu einem Anstieg der Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosphäre geführt.

Wichtigste Ursache ist die Verbrennung fossiler Brennstoffe wie Öl, Kohle und Gas, bei der Kohlenstoffdioxid freigesetzt wird. Bedingt durch die vom Menschen verursachten Emissionen ist die CO2-Konzentration in der Atmosphäre seit dem Beginn der Industrialisierung Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute um über 30 Prozent gestiegen. Dies hat zur Folge, dass sich die Durchschnittstemperaturen auf der Erdoberfläche erhöhen. Aufgrund des vom Menschen verursachten zusätzlichen Treibhauseffektes muss laut Experten bis zum Jahr 2050 mit einem Anstieg der mittleren Erdtemperatur von bis zu zwei Grad Celsius gerechnet werden.

Es gilt mittlerweile als sehr wahrscheinlich, dass der Klimawandel die natürliche und menschliche Lebenswelt ganz erheblich beeinträchtigt und bedroht. Während der Vorbereitungsphase wurde an der Schule schon kräftig diskutiert. Bettina Dören vom AZN Kirtorf besucht halbjährlich die Klassen 3 und 4, um mit den Kindern ein Projekt zum Thema Nachhaltigkeit durchzuführen. Diesmal lautete das Thema CO2-Ausstoß.

Kürzlich hat die Grundschule Kunterbunt für ihr Engagement einen Preis erhalten (die AAZ berichtete). Aufgerufen hatte dazu das Land. Klimaschutz, faires Frühstück, Stromsparen, Recycling oder auch Wasser sparen – dies sind nur einige der verschiedenen Themengebiete unter dem Überbegriff Nachhaltigkeit, mit denen sich die Schüler mit ihren Lehrkräften beschäftigt haben.

Die Schüler waren sehr engagiert bei der Sache, denn Bettina Dören führte tolle Versuche vor. Die Kinder arbeiteten mit und so wurde beispielsweise das Kohlendioxid mithilfe eines brennenden Streichholzes sichtbar gemacht. Es war ein rundum spannender Tag für die Grundschüler.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Industrialisierung
  • Klimaveränderung
  • Unterricht
  • Viertklässler
  • Vogelsberg
  • Mücke
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.