11. Oktober 2018, 21:27 Uhr

Jakob hat den größten Kürbis

11. Oktober 2018, 21:27 Uhr
Kinder mit ihren Kürbissen. Nur wer fleißig gegossen hat, kann sich über ein Prachtexemplar freuen. (Foto: hso)

Feldatal-Groß-Felda (hso). Der »Siegerkürbis« von Jakob Schmiermund brachte beim Kürbis- und Drachenfest des Obst- und Gartenbauvereins stattliche 19,5 Kilogramm auf die Waage. Insgesamt waren rund 20 Kinder mit ihren selbst gezüchteten Kürbissen zur Obstbaumwiese von Verena Steinbrecher am Laichweg oberhalb von Groß-Felda gekommen und brachten ihre großen, aber auch kleineren Früchte zum Wiegen mit.

Das geplante »Drachensteigen« fiel leider an diesem Tag wegen des nicht vorhandenen Windes aus. » Man kann eben nicht alles haben«, sagte der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, Alwin Werth. Am Wochenende davor gab es Sturm und Regen und man musste den ursprünglich geplanten Termin verschieben. Nun schien beim Ersatztermin die Sonne vom blauen Himmel, aber der Wind war am höher gelegenen Veranstaltungsort völlig eingeschlafen. So überbrückten die Teilnehmer die Zeit mit anderen Spielen wie zum Beispiel mit Tauziehen und anderen mehr.

Alle Kindergarten- und Grundschulkinder der Gemeinde hatten im Frühjahr je fünf Kürbissamen bekommen, die sie nach einer Anleitung aussäen konnten. Das trockene Wetter in diesem Jahr ließ die Zuchterfolge nicht so üppig wie sonst ausfallen. Es zeigte sich deutlich, dass nur diejenigen, die fleißig gegossen hatten, auch um den Sieg wetteifern konnten. Von zwei Kilogramm Gewicht bis zum Siegerkürbis mit seinen 19,5 Kilogramm war alles vertreten, und alle Kinder, die eine Frucht auf die Waage brachten, wurden mit kleinen Geschenken belohnt.

Die drei Erstplatzierten, Jakob Schmiermund, Laura Becker (16,1 Kilogramm) und Ariana Stein (15,7 Kilogramm) bekamen jeweils einen Gutschein vom örtlichen Supermarkt, mit dem sie sich etwas aussuchen können. Die Siegerfanfare erklang für sie live auf dem Jagdhorn, welches Manfred Schlosser blies. Bei herrlichem Spätsommerwetter hielten Kinder mit Eltern lange bei dem Fest aus. Für das leibliche Wohl hatte der Verein ausreichend mit Würstchen vom Grill, Kaffee und Kuchen und erfrischenden Getränken gesorgt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feier
  • Groß-Felda
  • Obst
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Speisekürbis
  • Vogelsberg
  • Herbert Schott
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.