10. Oktober 2018, 21:25 Uhr

Fest rund um die Knolle

10. Oktober 2018, 21:25 Uhr
Alles »Rund um die Kartoffel«, so lautet der Speiseplan und die Teilnehmer zeigen sich angetan. (Foto: sf)

Mücke-Sellnrod (sf). Alles »Rund um die Kartoffel« als Motto, so stand es auf dem Speiseplan des 16. Kartoffelfestes, welches der Kultur-Treff Sellnrod wieder einmal ausrichtete. Gegen Mittag wurden die Töpfe geöffnet und pünktlich strömten auch die Gäste herbei. Manche mit Töpfe und Schüsseln ausgestattet, um ihre Mahlzeiten mitzunehmen. Die Tische waren passend zum Herbst vor der Tür dekoriert und sahen sehr einladend aus. Gerne nahmen die Gäste dort Platz und ließen sich die Speisen munden. Begrüßt wurde auch der SPD-Landtags-Direktkandidat Swen Bastian, der mit Gattin Christina das Essen besonders lobte. Auf dem Speiseplan standen Kartoffelsuppe, frische Kartoffelpuffer mit Apfelmus, leckerer Heringssalat mit Pellkartoffeln oder auch Quark mit Pellkartoffeln. Auch das »Erdappelkasbrot« war wieder ein Genuss und als besondere Spezialität gelten immer die Beutelches mit der Speck-Zwiebelsoße. Als Nachtisch langte man beim breit sortierten Kuchenbüfett zu. Liljana Kornmann hatte die Kuchentheke im Griff. Es gab in diesem Jahr überhaupt keinerlei Reste mehr, alles wurde aufgegessen. Gäste aus nah und fern lobten die leckeren Gerichte des Vereins. Für die Kinder gab es auch wieder eine Bastelecke. Auch gab es wieder eine Verlosung, denn es sollten die Anzahl der Kartoffeln in einem Sack gezählt werden. Man hatte 140 Kartoffeln im Sack versteckt.

Der 1. Preis ging an Thomas Faulstich, der 2. Preis an Cathrin Knöß-Frank und der 3. an Ulrike Zettl. In diesem Jahr stammten die Gutscheine von Edeka-Fuchs aus Groß-Eichen. Die Vorsitzende Jutta Schütt-Frank war äußerst zufrieden mit dem Verlauf beim Kartoffelfest. Ein weiteres Dankeschön ging an die Crew der Helferinnen und Helfer, denn sie hatten bereits am Freitagabend ihren Einsatz und am Samstagfrüh ab 7 Uhr.

Auch an die stillen Helfer, die in Heimarbeit Suppe kochten, Apfelbrei zauberten und Kuchen backten, ging ein dickes Dankeschön. So ein Fest auszurichten bedarf schon vieler Hände. In diesem Jahr waren mit dabei: Anneliese und Jürgen Funk, Hannelore und Andrea Keilholz, Christa Horst, Monika Bergmann, Gudrun und Hans Heuser, Irmgard und Ottmar Traum, Siegmar Keilholz, Christel Alexander, Kathi Emrich, Kevin Firle, Liljana Kornmann, Inge und Helmut Jochem, Eckhard Frank, Marlies Horst, Luna Schischke, Cathrin Knöß-Frank, Elfriede Kinkel, Christa Petersen, Gerlinde Frei, Inge Rost-Reichert, Andrea Hagenbücher, Sonja und Wilhelm Wild und Vorsitzende Jutta Schütt-Frank.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kartoffeln
  • Töpfe
  • Vogelsberg
  • lecker
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen