07. Oktober 2018, 19:04 Uhr

Ortsjubiläum

Feiern im Dirndl-Look und unter Glitzer-Sternen

Mit einem schönen Oktoberfest feierten die Groß-Eichener ihr Ortsjubiläum weiter. Dabei glänzte man mit Chorgesang und beschenkte sich selbst mit einem beeindruckenden Feuerwerk.
07. Oktober 2018, 19:04 Uhr
Das Oktoberfest umrahmt der Gesangverein mit einigen Liedern, links Pfarrerin Kerstin Kiehl und Jenny Schomber vom Organisations-Team zum Dorfjubiläum. (Foto: sf)

Mit einem tollen Oktoberfest am Wochenende neigen sich die Festlichkeiten 1000 Jahre Groß-Eichen allmählich dem Ende zu. Am Gemeinschaftshaus hatte man ein Zelt passend hierfür ausgestaltet. Es gab »Maß« zu trinken und herrschte wundervolle Stimmung. Einge Mädchen kamen im Dirndl und Jungen in Lederhosen mit Karohemd. Jenny Schomber als Vorsitzende des Orga-Teams 1000 Jahre Groß-Eichen schlug das Fass an. Dabei stand Ortspfarrerin Kerstin Kiehl zur Seite.

Der Gesangverein 1890 Groß-Eichen unter Leitung von Monika Lies stimmte auf das Oktoberfest ein. Man hörte herrliche Weinlieder, trank dazu aber aus Maßkrügen Bier. Ein besonderes Lied war »1000 Jahre Groß-Eichen«, getextet von Mitsängerin Katrin Schnautz zur Melodie »Ein Mann der sich Kolumbus nannt«. Darin heißt es unter anderem: »Groß-Eichen liegt im Hessenland, wide wide witt bum bum, das ist uns allen wohl bekannt, wide wide witt bum bum.« »Es ist schon tausend Jahre alt, Musik aus unsern Kehlen schallt.« Auch ein Verweis auf den Maler Ernst Eimer darf nicht fehlen. Weiter: »Bei uns gibt alles was du brauchst. Ob Frischfleisch, Heizung, Weihnachtsbaum, nen Landwirt, Steinmetz Edeka und eine Schnitzel Ranch sogar«.

Beim Fest gab es um 22 Uhr eine besondere Unterbrechung. In der Sellnröder Straße wurde ein gewaltiges Feuerwerk entzündet. Die Zuschauer trafen sich bei der Lokomotive, denn es mussten 400 Meter Abstand gehalten werden. Rund zehn Minuten dauerte das Feuerwerk. Man hörte Böllerschläge und dann erstrahlte der Himmel voller funkelnder Glitzersterne in verschiedenen Farben. Es war wunderbar anzusehen und das ganze Dorf war auf den Beinen. Nach diesem Ausflug ins Freie ging das Feiern weiter.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chorgesang
  • Edeka-Gruppe
  • Feuerwerk
  • Oktoberfest
  • Vogelsberg
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen