05. Oktober 2018, 21:11 Uhr

An gemeinsame Zeit erinnert

05. Oktober 2018, 21:11 Uhr
Avatar_neutral
Von Hannelore Diegel

Kürzlich trafen sich in der evangelischen Kirche die ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden der Jahrgänge 1953, 1958, 1968 und 1993 aus Burg-Gemünden und Bleidenrod zur Feier der eisernen, diamantenen, goldenen und silbernen Konfirmation. In den Jahren seit der Konfirmation sei unterschiedlich viel geschehen, so Pfarrerin Ursula Kadelka. »Weißt du noch?«, mit diesen Worten wurden viele Erinnerungen wach. Erinnerungen an Menschen, Orte und Erfahrungen sowie die gemeinsam verbrachten Konfirmandenstunden.

Alle Konfirmations-Jubilare erhielten zur Erinnerung Urkunden und es wurde der bereits verstorbenen Alterskameraden gedacht. Diese waren Eugen Richber, Elke Winkler geb. Koch, Hans-Albert Jung, Inge Kornmann geb. Philipp, Helga Metko geb. Stein, Manfred Röhlke, Rudolf Müller, Walter Graulich, Willi Philipp, Helmut Reitz, Erhard Schepp, Gertrud Sann geb. Fischer, Annemarie Schenk, Inge Weber geb. Schnellhardt, Werner Schwabe, Christel Kirsch geb. Lein, Wolfgang Hiller und Edeltraud Jung geb. Müller.

Nach dem feierlichen Gottesdienst trafen sich die Teilnehmer in der Gaststätte Cactus in Nieder-Ohmen. Hier war genügend Gelegenheit, sich an die gemeinsam verbrachte Schul- und Konfirmandenzeit zu erinnern und gemeinsame Erlebnisse aufzufrischen.

Silberne Konfirmation: Patrick Herzberger, Jörg Wittchen und Gerd Seim; goldene Konfirmation: Wolfgang Kratz, Roland Albert, Karl-Heinz Theiß, Ursula Lina Klein geb. Kretschmer, Gudrun Honstein geb. Dechert, Regina Bach geb. Schmidt und Ute Belten geb. Lein; diamantene Konfirmation: Christel Helm geb. Richber, Ingrid Kessler geb. Schenk und Ingrid Buch geb. Tribula; eiserne Konfirmation: Dr. Karl Ruckelshausen, Karl-Heinz Christ, Kurt Köhl, Kurt Wehrwein, Wilma Ruppel geb. Klaus, Irmtraud Grün geb. Dick, Heinrich Henkel, Irene Preisendörfer geb. Schönhals und Wilhelm Kratz.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos