10. Juni 2018, 18:25 Uhr

Von Kloster zu Kloster

10. Juni 2018, 18:25 Uhr

Homberg (pm). Die Mitglieder der Abteilung Badminton des Turnvereines sind bekannt dafür, neben ihrer eigentlichen Sportart allerlei andere Freizeitaktivitäten zu unternehmen. So machten sich kürzlich fünf »Aktivisten« zu einer mehrtägigen Wandertour nach Ober- Franken auf.

Am Anreisetag wurde zunächst die wunderschöne Altstadt von Coburg besichtigt bevor man in einem dörflich anmutenden Stadtteil von Lichtenfels in einem gemütlichen Landgasthof mit fantastischer regionaler Küche Quartier bezog. Weil die Tour unter dem Motto »Klosterbrüder« stand und noch genügend Zeit war, beschloss die Gruppe, noch zu dem in Sichtweite liegenden Kloster Banz zu wandern. Diese Wanderung hatte aber Tücken: Der Wanderweg über den Main war wegen Brückenbauarbeiten gesperrt, die alternative Fähre außer Betrieb. Also musste ein Umweg gelaufen werden, bei dem die Gruppe ein heftiger Regen überraschte. Am Ziel angekommen wurden man allerdings durch die tiefliegenden Wolken über der grandiosen barocken Klosteranlage von einer ganz besonderen Atmosphäre belohnt. Und dann gab es ja noch das leckere Bier in der Klosterschänke.

Am zweiten Tag ging es bei strahlenden Sonnenschein über etliche Hügel und grüne Täler zum ehemaligen Kloster Langheim. Fast das ganze Dorf besteht quasi als Ensemble aus verschiedenen barocken Gebäuden, die heute als Privathäuser, als Gutshof oder in öffentlicher Hand genutzt werden. Zwei Dinge beeindruckten die Homberger besonders: Zum einen wurde auf die Erhaltung historischer Gärten großer Wert gelegt, zum anderen kostete das 0,5-Liter-Bier in der Klosterschänke lediglich 1,90 Euro.

Am dritten Tag war erstes Etappenziel die von Balthasar Neumann 1743 – 1772 erbaute Wallfahrtskirche »Vierzehnheiligen«. Sie gilt als eine der bedeutendsten barocken Kirchen in Deutschland. Nach einem Besuch der Klosterschänke ging es gestärkt weiter über einen Höhenweg des fränkischen Jura, vorbei an wunderschön blühenden Magerrasenwiesen zum 539 Meter hohen Staffelberg mit einer grandiosen Rundumsicht von Bamberg bis Coburg.

Beim Abschiedsabend wurde die nächstjährige Tour in den Schwarzwald geplant.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aktivistinnen und Aktivisten
  • Badminton
  • Balthasar Neumann
  • Franken
  • Freizeitaktivitäten
  • Kloster Banz
  • Klöster
  • Vogelsberg
  • Wandertouren
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen