Vogelsbergkreis

Programm »Demokratie leben« wird fortgeführt

»Das sind gute Nachrichten für den Vogelsbergkreis und die Städte Lauterbach, Alsfeld und Schotten. Das Bundesprogramm Demokratie leben wird über das Jahr 2019 hinaus fortgeführt«, freut sich der heimische Landtagskandidat und SPD-Kreisvorsitzende Swen Bastian. Bereits im Jahr 2007 war der Vogelsbergkreis in das Vorläuferprogramm »Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie« aufgenommen worden.
05. Juni 2018, 21:46 Uhr
Redaktion

»Das sind gute Nachrichten für den Vogelsbergkreis und die Städte Lauterbach, Alsfeld und Schotten. Das Bundesprogramm Demokratie leben wird über das Jahr 2019 hinaus fortgeführt«, freut sich der heimische Landtagskandidat und SPD-Kreisvorsitzende Swen Bastian. Bereits im Jahr 2007 war der Vogelsbergkreis in das Vorläuferprogramm »Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie« aufgenommen worden.

Über einen Zeitraum von drei Jahren unterstützte das Bundesministerium Projekte, die sich für die Schaffung eines toleranten Klimas einsetzen. Auch von den Folgeprogrammen konnten der Kreis sowie die Städte Alsfeld, Schotten und Laubach profitieren. Seitdem sei eine hohe Fördersumme in die Region geflossen, die es möglich gemacht habe, Vereinen, Kirchen und zivilgesellschaftliche Gruppen bei Projekten zu unterstützen. Ein neues Interessenbekundungsverfahren für die Kommunen sei gestartet worden.

Dieses soll es weiteren Städten, Gemeinden und Landkreisen ermöglichen, am Bundesprogramm teilzunehmen. Das Interessenbekundungsverfahren läuft noch bis 29. Juni. Geförderte Kommunen erhalten bis zu 100 000 Euro pro Jahr. Ich kann daher nur alle interessierten Kommunen dazu ermutigen, sich an dem Verfahren zu beteiligen«, so Bastian. Die Entscheidung zur Entfristung des Programms sei ein wichtiger Schritt für mehr Planungssicherheit bei den Teilnehmern.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,441194

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung