04. Mai 2018, 21:43 Uhr

Aus der heimischen Wirtschaft

VR Bank HessenLand erneut auf erstem Platz

04. Mai 2018, 21:43 Uhr

Alsfeld (pm). Die VR Bank HessenLand erhielt in diesen Tagen eine weitere besondere Auszeichnung von der DZ-Bank in Frankfurt. 2017 vergab die VR Bank HessenLand zinsgünstige öffentliche Fördermittel im Privat- und Firmenkundengeschäft in Höhe von 55 Mio. Euro. Dies stellt im Verhältnis zum bestehenden Kundenkreditvolumen von 900 Millionen Euro eine neue Rekordmarke dar.

»Mit dieser Relation nehmen wir eine Spitzenposition in Deutschland ein«, teilt Vorstandsvorsitzender Helmut Euler mit und zeigt sich stolz auf die verbundene Leistung der Fachberater Bauen & Wohnen sowie der Firmenkundenberater. »Mit jedem Kreditwunsch verbinden die Berater die Recherche nach der Nutzung von öffentlichen Fördermitteln, sei es vonseiten der EU, des Bundes oder des Landes bzw. regionaler Förderstellen. Wir legen besonderen Wert darauf, dass die Berater eigeninitiativ die optimalsten Fördermöglichkeiten ansprechen – es bedarf nicht der Bitte des Kunden. Die Umsetzung unseres Leitmotives: Bester sein durch Fördern aus Überzeugung, wird mit der Auszeichnung bestätigt«, so Euler.

Schlagworte in diesem Artikel

  • DZ Bank
  • DZ-Bank-Konzern
  • Euro
  • Fachberater
  • Firmenkundengeschäfte
  • Fördermittel
  • Heimische Wirtschaft
  • Vogelsberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos