Zum Bergen der Puppe setzen die Feuerwehrleute Leinen, Haltegurte und Steckleitern ein, um die Last auf dem Eis zu verteilen. (Foto: pwr)
Bild 1 von 1