21. Februar 2018, 20:45 Uhr

Ehrenbecher beim Heringsessen

21. Februar 2018, 20:45 Uhr
Den großen Ehrenbecher der Gemeinde überreichen Ortsvorsteher Peter Horst (l.) und Bürgermeister Matthias Weitzel (r.) an Ottmar Traum und Jutta Schütt-Frank, die seit Jahren unter anderem im örtlichen Kultur-Treff aktiv sind. (Foto: sf)

Mücke-Sellnrod (sf). Der Kultur-Treff Sellnrod wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Beim traditionellen Heringsessen, das immer am Donnerstag nach Aschermittwoch stattfindet, wurden zwei Vorstandsmitglieder geehrt. Bürgermeister Matthias Weitzel überreichte den großen Ehrenbecher der Gemeinde Mücke an Jutta Schütt-Frank und Ottmar Traum. Von 1986 bis 2001 war Ottmar Traum im Sportverein Vorstandsmitglied, seit 2013 ist er Jagdvorsteher, von 2008 bis 2017 gehörte er dem Vorstand der Bürgergenossenschaft Hallenbad an, und seit 2015 ist er stellvertretender Vorsitzender des Kultur-Treffs Sellnrod. Im Jahr 2003 erhielt er die Ehrenplakette in Silber als Gemeindevertreter, 2007 den kleinen Ehrenbecher und in 2012 die Ehrenplakette in Gold als Gemeindevertreter.

Mitbegründerin des Posaunenchors

Weiterhin wurde die Vorsitzende des Kultur-Treffs Sellnrod Jutta Schütt-Frank mit dem großen Ehrenbecher der Gemeinde Mücke ausgezeichnet. Sie ist seit Gründung des Kultur-Treffs 1998 Vorsitzende, seit 2013 bekleidet sie zudem das Amt der stellvertretenden Jagdvorsteherin, über zehn Jahre engagierte sie sich in der kirchlichen Jugendarbeit, und sie ist Mitbegründerin des Posaunenchores Unterer Vogelsberg und seit dieser Zeit Mitbläserin. Ihre politischen Tätigkeiten begann sie 1997 als Schriftführerin im Ortsbeirat Sellnrod bis 2016, von 2011 bis 2016 gehörte sie der Gemeindevertretung an, und seit 2016 ist sie Mitglied im Gemeindevorstand. Gemeinsam mit Ortsvorsteher Peter Horst überreichte Bürgermeister Matthias Weitzel die großen Ehrenbecher.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Matthias Weitzel
  • Vogelsberg
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen