31. Januar 2018, 20:23 Uhr

Interesse am Wirtschaftsstandort Alsfeld wächst

31. Januar 2018, 20:23 Uhr

Alsfeld (pm). Der 5. Alsfelder Unternehmertag fand jetzt in der Stadthalle mit über 130 Teilnehmern statt. Unter dem Motto »Dynamik wird sichtbar« stellte Bürgermeister Stephan Paule die Wirtschafts- und Stadtentwicklung vor sowie Ziele und geplante Vorhaben. Dabei warb er um die weitere Unterstützung der Unternehmer und forderte sie auf, Althergebrachtes »neu zu denken«. Paule verwies auf Erfolge wie die Einweihung des neuen Unternehmensstandortes der Firma Bell Equipment, die Einweihdung des Casino Carrés oder der Spatenstich zum Bau des Hotels in der Villa Raab. Er verdeutlichte, dass das Interesse an Alsfeld als Wirtschaftsstandort wachse. Insbesondere wies er auf den großen Bedarf an Büroflächen hin und forderte die Unternehmer auf, die Stadt bei der Bereitstellung dieser Flächen zu unterstützen und neue Denkansätze zu nutzen. Als gutes Beispiel nannte er die Sanierung und Vermietung des Alten Postamtes am Ludwigsplatz.

Darüber hinaus bat der Bürgermeister um Unterstützung bei einem weiteren Projekt, das die Stadt 2018 umsetzen möchte: das Gründerzentrum Alsfeld. Auch hier wurde um die Unterstützung der Unternehmer geworben, die als Berater und Investoren für potenzielle Gründer benötigt werden.

Alsfeld könne man aber auch im alltäglichen Bereich unterstützen. Als Beispiele nannte Paule die stetige Weiterempfehlung von Alsfeld nach außen oder die Gestaltung der »märchenhaften« und mittelalterlichen Aktionen.

Abschließend bedankte er sich für Mut und Engagement der Gewerbetreibenden. Zukunftsforscher Dr. Stefan Carsten sprach im Hauptvortrag des Abends unter dem Titel »Alsfeld 2050« über mögliche Entwicklungsszenarien in Alsfeld und Deutschland generell. Er ging als Schwerpunkt auf die Unterschiede zwischen Land und Metropolregionen ein und stellte die für beide Bereiche voraussichtlichen Problemfelder der Zukunft vor. Letztlich gelangte er dabei zu einer klaren und gewagten Prognose zugunsten der ländlichen Gebiete »als qualitativ hochwertige Lebensräume der Zukunft, auch hinsichtlich einer möglichen autarken Energieversorgung«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Stephan Paule
  • Unternehmer
  • Vogelsberg
  • Wirtschaftsstandorte
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen