17. Januar 2018, 19:56 Uhr

»Mädels-Vorstand« bewährt sich

17. Januar 2018, 19:56 Uhr
Der erneut gewählte Vorstand des Gesangvereins »Eintracht« Nieder-Gemünden mit (v. l.) Schriftführerin Cornelia Wilhelm, Rechnerin Simone Ries, Vorsitzende Carmen Schäffer sowie die Beisitzerinnen Hildegard Raitz und Heike Pabst. Es fehlt auf dem Bild die zweite Vorsitzende Elke Reitz. (Foto: eva)

Gemünden-Nieder-Gemünden (eva). Der »Mädels-Vorstand« des Gesangvereins Eintracht tritt in die dritte Runde ein. Denn bei den turnusgemäß anstehenden Vorstandswahlen am Samstag im Sportheim wurden alle Vorstandsmitglieder durch Wiederwahl bestätigt: Vorsitzende Carmen Schäffer, zweite Vorsitzende Elke Reitz, Rechnerin Simone Ries, Schriftführerin Cornelia Wilhelm und die Beisitzerinnen Heike Pabst sowie Hildegard Raitz.

Neben einem Resümee zu den Aktivitäten im abgelaufenen Jahr war das 155-jährige Bestehen des 1863 gegründeten Traditionsvereins ein Thema. Es ist vorgesehen, diesen besonderen Geburtstag am 17. Juni im Rahmen des Grillfestes vom Club Alte Kameraden (CAK) auf dessen Clubgelände auf dem Nikolausberg zu feiern. Zwar steht der genaue Ablauf der Geburtstagsfeier noch nicht ganz fest, aber sicher ist es jetzt schon, dass gesangliche Darbietungen dabei im Mittelpunkt stehen werden.

Neben mehreren Ständchen zu runden Geburtstagen von Vereinsmitgliedern, die sich über das ganze Jahr verteilten, erwähnte Carmen Schäffer in ihrem Jahresrückblick im Besonderen den vom Gesangverein bei der Kirmes musikalisch umrahmten Zeltgottesdienst. Während der Sommerpause hatten Mitglieder für drei Wochen die Bewirtung im Karl-Gonter-Sportheim (in dem wöchentlich die Übungsstunden stattfinden) übernommen, und die Sänger begleiteten die Gedenkfeier zum Totensonntag auf dem Friedhof mit einigen Chören.

Gelungen nannte Carmen Schäffer vor allem auch Veranstaltungen, bei denen die Geselligkeit im Mittelpunkt stand. So hatten die Sänger im März wieder zum zünftigen Schlachtfest und am dritten Advent zu einem Unterhaltungsnachmittag ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Rechnerin Simone Ries informierte detailliert über die Kasse, und Christa Röcker sowie Rainer Schojan bescheinigten als Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Kassenprüfer für das laufende Jahr sind Rainer Schojan und Ingrid Stein.

Für sehr guten Singstundenbesuch erhielten Eberhard Deinert und Marianne Seyberth, die nur zwei Singstunden versäumt hatten, Heike Pabst und Ingrid Stein, die nur dreimal gefehlt hatten sowie Hildegard Raitz, Karin Schneider und Karl Schäfer für nur vier Fehlstunden besondere Belobigungen.

Die erste Singstunde mit Chorleiterin Gudrun Feldbusch findet nach der kurzen Winterpause am heutigen Donnerstag um 20 Uhr im Sportheim statt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gesangsvereine
  • Simone Ries
  • Sportheime
  • Vogelsberg
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Vorstandsmitglieder
  • Hannelore Diegel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.