14. November 2017, 18:43 Uhr

Vielfalt der Musik

14. November 2017, 18:43 Uhr

Alljährlich im November veranstaltet der Förderverein der Alsfelder Musikschule seine »Serenade«, um den Förderern Dank zu sagen und zugleich einen besonderen und vielfältigen Einblick in die Arbeit der von ihnen unterstützten Einrichtung zu geben; musikalisch gestaltet nämlich wird das Serenaden-Konzert von Schülern der Musikschule zusammen mit ihren Lehrkräften. In diesem Jahr findet es am Sonntag, dem 19. November, um 17 Uhr in der Aula der Geschwister-Scholl-Schule Alsfeld in der Schillerstraße 3 statt. Im Anschluss an die Konzertdarbietungen laden die Aktiven des Fördervereins zu einem kleinen Empfang.

Diesmal ist das Programm der Serenade besonders weit gefächert; es reicht von einem Auftritt der noch jungen interkulturellen Band der Musikschule bis zu einem Auftritt des bewährten und beliebten Musikschul-Gospelchores »Gloria Dei«, reicht von Querflöten-, Klarinetten- und Saxofonklängen über Klavier- und Gesangsbeiträge bis zu einem ansehnlichen Streichorchester auf der Bühne. Auch stilistisch wird vielerlei geboten: Klassisches und romantisches Repertoire, Pop, Jazz, Klezmer und manches mehr.

Bund fördert

Die dabei erstmals zu erlebende »Creative Band« der Alsfelder Musikschule wird als kulturen-, geschlechter- und herkunftsübergreifendes Projekt gefördert durch das Bundesprogramm »Demokratie leben« des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und durch den Lions Club Alsfeld-Lauterbach.

Der Eintritt ist wie immer frei, Gäste sind willkommen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Einrichtungen
  • Fördervereine
  • Lions Club
  • Musikschulen
  • Serenaden
  • Alsfeld
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen